tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Saisongarten im Kurzportrait: Eschwege Niederhone

zurück zur Übersicht

Gärtnern für eine Saison jetzt auch in Eschwege

Kinderleicht Feldgemüse anbauen auf Hof Morgensonne.

Nach einer erfolgreichen Premiere können Sie sich in Eschwege- Niederhone auch im Jahr 2023 wieder mit selbstangebautem Gemüse versorgen.

Mit unserer Hilfestellung können Sie auch ohne Vorkenntnisse in den Gemüseanbau einsteigen. Wir übernehmen die Gartenplanung und Bodenbearbeitung. Wir säen aus und ziehen Jungpflanzen vor. Als Ansprechpartner sind wir für Sie vor Ort. Unsere Arbeitsweise orientiert sich an den Richtlinien des ökologischen Landbaus.

Die vorbereitete Parzelle wird Ihnen im April übergeben, sodass Sie Ihre Pflänzchen bis November eigenständig pflegen und beernten können. Enthalten sind rund 25 Kulturen; u.a. Möhren, Mangold, Kartoffeln, Kohl, Kürbisse, u.v.m. Um ganz nach Herzenslust gärtnern zu können, gibt es natürlich auch Freiraum für eigene Wünsche im Beet. Gartengeräte, sowie Wasser und Kannen stehen vor Ort.

Es gibt einen Raum als Unterstand, Sitzbänke und eine großzügige Gemeinschaftsfläche, wo Blumen, Kräuter und Beerensträucher wachsen.

Hier können Kinder die Natur beobachten und sinnlich erfahren. Erwachsene können hier den Alltag ausblenden, sich erholen und Energie tanken. Obendrein gibt’s viele Erntekörbe voller Köstlichkeiten.

Alle großen und kleinen Gartenfreunde und Gemüseliebhaber sind uns herzlich Willkommen ♥

Jahresbeitrag für die Saison 2023:

22 m² (reicht für ca. 2 Personen): 140€

45 m² (reicht für ca. 4 Personen): 260€

Falls Sie sich den Parzellenpreis nicht leisten können, sprechen Sie uns an.


 Anmeldung und Vereinbarung für den tegut... Saisongarten in Eschwege

Anfahrtbeschreibung:

Mit dem Fahrrad erreichen Sie uns vom Stadtbahnhof Eschwege aus in 8 min. über die Niederhoner Str. /B249 oder in 11 min. über den Westring. Mit dem ÖNV in 9 min mit der RB 87 und in 18 min von Bad Sooden - Allendorf mit der RB 87 und auch zu Fuß erreichen Sie den Standort in nur 30min.

von Stefanie Krecek