tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Gesundes Frühstück

7
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

So kommen Sie gut gestärkt durch den Tag

Gedeckter Frühstückstisch im Garten

Am Morgen sind unsere Energie- und Nährstoffspeicher durch die Nahrungspause der Nacht aufgebraucht. Um genügend Energie zum Spielen, Lernen und Arbeiten zu haben, müssen wir die Speicher am Morgen daher wieder mit einem gesunden Frühstück auffüllen.

Der Verlauf der Leistungskurve

Auch der Verlauf der Leistungskurve macht deutlich, wie wichtig ein Frühstück am Morgen ist. Zur Zeit des Aufstehens ist sie niedrig und erreicht ihren Höhepunkt erst gegen 10 Uhr am Vormittag. Nach einem Frühstück verläuft die Leistungskurve deutlich höher.

Was sind die Bestandteile eines guten Frühstücks?

Alles, was dem Körper Energie und Nährstoffe liefert. Hier die wichtigsten Bestandteile:

  • Milchprodukte (Milch, Quark, Joghurt, Käse)

  • Getreideprodukte aus Vollkorn (Brot, Brötchen, Müsli)

  • Obst oder Gemüserohkost

Dabei liefern Getreide und Obst reichlich Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe. Milch und Milchprodukte sind wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen. Sie liefern wertvolles Eiweiß und Calcium. Vollkornprodukte sind zu bevorzugen, da sie eine längere Sättigung erzielen und nährstoffreicher sind.

Jeder frühstückt anders

Wie Sie ihr Frühstück zusammenstellen, bleibt Ihnen überlassen und hängt ganz davon ab, was Ihrem Körper am besten bekommt. So schwören die einen auf eine leckere Müslimischung aus Haferflocken, Nüssen und Trockenobst, während andere morgens zu einem Wurst- oder Käsebrötchen greifen.

Tipps für Frühstücksmuffel

  • Versuchen Sie, morgens eine halbe Stunde früher aufzustehen, um so Zeit zu gewinnen, sich ein leckeres Frühstück zuzubereiten.

  • Essen Sie nach Möglichkeit in Gesellschaft, denn so schmeckt es besser.

  • Bereiten Sie bereits am Vorabend eine Thermoskanne Tee vor und/oder waschen Sie z. B. bereits ein Stück Obst. So ist am Morgen alles griffbereit.

  • Nehmen Sie sich am Abend etwas Zeit und bereiten Sie sich ein schmackhaftes und ausgewogenes „Pausenbrot“ für den kommenden Tag zu. Vielleicht haben Sie vom Abendessen kleingeschnittenes Gemüse übrig oder einen Rest Nudelsalat? So laufen Sie nicht Gefahr, in der Hektik am Morgen nur einen Riegel in Ihre Tasche zu werfen oder auf dem Weg zur Arbeit noch schnell ein „Teilchen“ zu kaufen.

  • Ratsam ist es allerdings, dass Sie wenigstens zu einem Glas Milch, Kakao oder einem Joghurt greifen, um einem Leistungsabfall bis zum zweiten Frühstück auf der Arbeit vorzubeugen. Dieses sollte das erste Frühstück zu Hause sinnvoll ergänzen und dementsprechend größer ausfallen.

Pausenbrote für Kinder

Ein ausgewogenes Pausenbrot liefert Kindern den Energieschub für zwischendurch und hilft ihnen, dem Unterricht aufmerksam und leistungsfähig zu folgen. Tipps fürs Pausenbrot finden Sie in unserem Artikel "Kinder gesund ernähren". 

 

Hier finden Sie Bastelbögen mit leckeren Tipps für die gesunde Pausenverpflegung:

zur PDF Bastelbogen leckere Pausenbrote (141,4 KB)

zur PDF Bastelbogen gesundes Frühstück (141,4 KB)

zur PDF Bastelbogen Leckeres und Gesundes für die Pause (134,9 KB)


Frühstück-Rezepte

Leckere Frühstück-Ideen finden Sie in der Rezeptsammlung nebenan oder auf der Rezeptseite.

von Online-Redaktion

0 Kommentare

Jetzt Vorteile sichern...