tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Einfach Verpackungsmüll einsparen!

256
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

An der Frischetheke bei tegut...

Artikelbild mehrwegsystem

Rund 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll entstehen Jahr für Jahr allein in Deutschland. Tendenz steigend. Wobei Verpackungen aus Papier, Pappe, Karton den größten Anteil ausmachen, gefolgt von denen aus Kunststoffen.
(Quelle: Umweltbundesamt, Dezember 2017)

Gemeinsam können wir etwas dagegen tun. So bieten wir Ihnen ab sofort an unseren Frischtheken den verpackungsfreien Einkauf an.

Erfahren Sie außerdem mehr zum Thema Plastikvermeidung in unserem Marktplatz-Beitrag "Weniger ist Meer".

Und wie geht das? Ganz leicht!

  • Bringen Sie zu Ihrem Einkauf eine eigene Box/Dose von zu Hause mit.
  • Sobald Sie an der tegut… Frischetheke den verpackungsfreien Einkauf wünschen, wird Ihnen ein Tablett gereicht, auf das Sie ihre geöffneten Behälter legen. So ist die erforderliche Hygiene sichergestellt.
  • Zuerst wird die Tara Ihrer Box/Dose ermittelt, dann mit Ihren Produktwünschen gefüllt – von Wurst und Salaten bis Fisch und Fleisch.
  • Am Ende erhalten Sie Ihre Box/Dose zurück, verschließen diese selber und erhalten das Preisetikett für Ihren Einkauf dazu.

Mehrweg bei tegut… - nicht nur an der Frischetheke

Nicht nur an den Frischetheken, auch für den Transport der eingekauften Ware nach Hause bietet tegut… verschiedene Mehrweg-Behältnisse an. Für die Verpackung von Obst und Gemüse stehen recyclingfähige Knotenbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen oder Mehrwegbeutel zur Verfügung. An den Kassen werden Papiertaschen aus Recyclingpapier und Baumwoll-Stofftaschen für kleinere Einkäufe angeboten. Für große Einkäufe stehen stabile Taschen zur Mehrfachverwendung und Trageboxen aus stabilem Karton zur Verfügung.

Machen Sie mit – der Umwelt zuliebe!

von Online-Redaktion

239 Kommentare

  • Guten Tag, ich engagiere mich in Offenbach für "einmalohnebitte" https://einmalohnebitte.de wir suchen Läden die diesen Aufkleber anbringen und so dem Kunden direkt an der Theke vermitteln hier darf er*sie seine*ihre eigenen Verpackungen /Box mitbringen und wollte deshalb mal fragen (nach dem ich Ihren Artikel gelesen habe) ob da nicht auch Tegut Interesse hätte ? ich würde mich über eine Antwort freuen

    Pamela Kipp - 14.01.2021 um 19:13 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag liebe Frau Kipp, gerne möchten wir uns über eine mögliche Zusammenarbeit mit Ihnen austauschen.
      Bitte mailen Sie uns an info@tegut.com Ihre Kontaktdaten, die wir gerne im Hause an den Bereich Marketing weiterleiten.
      Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.
      tegut... Kundenbetreuung, B. Heinrichs

      tegut... Kundenbetreuung - 19.01.2021 um 13:23 Uhr

  • Ich habe bereits per "Kontakt" auf das Problem hingewiesen, dass der Lockdown auch bei uns in Würzburg dazu führt, dass die Kundengefäße wieder abgelehnt werden. Leider habe ich noch keine Antwort erhalten. Daher versuche ich es auf diese Weise nochmal: In Würzburg in den Märkten Frauenland, Rottenbauer und Sanderau wird seit dem Lockdown im Frühjahr 2020 kein Kundengefäß mehr befüllt. An der Theke in der Sanderau (Virchowstraße) bekam ich sogar mit, wie die Bedieneuse sich mit Hinweis auf Corona weigerte, bestimmte Käsesorten aufzuschneiden.
    Es wäre wirklich schön, wenn Tegut hier in Würzburg die Märkte ausdrücklich anweisen würde, mitgebrachte Kundengefäße zu befüllen, denn es ist äußerst unerquicklich, wenn man bei jedem Einkauf mit der Diskussion von vorne beginnt. Ich habe den Eindruck, dass die Verkäuferinnen hier in Würzburg besonders unwillig sind, diese von Tegut eingeführte Maßnahme, mit der ja auch vielen Kunden entgegengekommen wird, durchzuführen. Mir ist allerdings völlig schleierhaft warum, da es meiner Meinung nach überhaupt keinen Mehraufwand darstellt, und Tegut sogar noch Verpackungsmaterial, sprich Geld, spart. Außerdem wird auf den Werbescreens oberhalb der Bedientheken immer noch auf die Möglichkeit des verpackungsfreien Einkaufs hingewiesen. Darauf angesprochen reagiert das Personal gleichgültig bis pampig.
    Ich habe Tegut vor lauter Unmut in den letzten Monaten schon stark gemieden, denn eingepackte Waren kann ich überall kaufen.

    Ramona Sieber - 11.01.2021 um 15:41 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Sieber, danke für Ihre Zeilen hier auf der tegut... Homepage und per E-Mail.
      Wir haben mir allen Würzburger Märkten, die eine Frischetheke haben, Kontakt aufgenommen. Die Mitarbeiter wurden noch einmal geschult und ein Einkauf mit den eigenen Behältnissen sollte nun gut möglich sein.
      Für das unfreundliche Verhalten einzelner Mitarbeiter enzschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen. Das war natürlich nicht im Sinne von tegut... Wir können Ihnen versichern, dass wir bestrebt sind, die Frischetheken mit kompetenten und freundlichen Mitarbeitern zu besetzen.
      Ein Danke an dieser Stelle auch für Ihre Treue und zukünftig wünschen wir Ihnen wieder angenehme Einkaufserlebnisse.
      Mit herzlichen Grüßen für ein glückliches und vor allem Gesundes Jahr 2021.
      Ihre tegut... Kundenbetreuung, B. Heinrichs.

      tegut... Kundenbetreuung - 14.01.2021 um 13:50 Uhr

  • Leider ist wieder Lockdown und wieder treten die gleichen Probleme auf.
    Keine Befüllung von mitgebrachten Behältern an der Frischetheke möglich. Ich war im tegut Markt in Fulda (Maberzeller Str. ) und dort wurde es mir verweigert. Im Markt in den Kaiserwiesen ist es jedoch kein Problem.

    Wie ist denn jetzt der aktuelle Stand? Wird befüllt oder nicht?
    Eine einheitliche Regelung und Info an die Mitarbeiter oder wenn nicht an die Kunden wäre angebracht.

    Danke

    Katja - 22.11.2020 um 08:44 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Katja, danke, dass Sie unverpackt an den tegut.... Frischetheken einkaufen möchten.
      Für die Falschaussage der Mitarbeiter in Fulda Maberzeller Straße entschuldigen wir uns herzlich bei Ihnen.
      Wir haben weiterhin die Einstellung, dass der Prozess sicher ist und in den Märkten weitergeführt werden kann.
      Ein Einkauf mit den mitgebrachten Behältnissen ist also weiterhin möglich.
      Wir haben den Maberzeller tegut... noch einmal darüber informiert.
      Danke für Ihre Unterstützung.
      Beste Grüße für eine genussvolle Adventszeit von
      B. Heinrichs aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 03.12.2020 um 11:41 Uhr

  • Ging bis Corona auch bei uns in Bad Soden. Jz nicht mehr? Aber lasst die dämlichen Knotenbeutel komplett weg. Wir exportieren unseren Verpackungsmüll ins Ausland. Und was hier in den Kompostieranlagen landet, muss mit Hand rausgeholt werden. Die verrotten erst nach 9 Monaten. Die Erde ist aber nach 6 Wochen fertig. Verbraucht die Reste und dann Schluss. Macht's den Kunden nicht zu bequem. Das ist unser Umweltproblem. Wir haben schon Tausende dieser Knotenbeutel nicht benutzt. Haben 30 Baumwollnetze in versch. Grössen. Man muss nur dran denken, die auch mitzunehmen. Viele Blech und Gkasdosen. Es geht soviel. Ihr müsst es nur wollen. Solange Tegut Plastik anbietet kauft der desinteressierte Kunde das auch.

    Rainer Vollrath - 30.08.2020 um 14:12 Uhr Antworten

    • Auf eurem Bild zum Thema Verpackungsfrei an der Frischetheke wird ein PLASTIKBEHÄLTNIS gezeigt. Und das ist eher Fehler. Schon wieder Plastik. Der Kunde denkt nicht soweit. Sieht das und holt sich PLASTIKDOSEN. Ihr als Versorger solltet das Problem mit Bisphenol A und MICROPLASTIK in Plastikdosen informiert sein. Ich finde keine Edelstahldosen im Sortiment. So wird das nix mit Plastikvermeidung. Auch vermisste ich die Baumwollnetze. Jz gibt's die, aber wahnsinnig teuer. Macht doch mal Aktionen, bei denen der Kunde einen oder zwei dieser Beutel bekommt. Knotenbeutel sind ein Riesen Problem in Meer. Schildkröte. Fressen diese Beutel, weil sie aussehen wie Quallen. Deshalb Verbot dieser sinnlosen Transportmöglichkeit. Auf die Vernunft des Kunden könnt ihr nicht setzen. Da passiert nichts. Weshalb hat die EU wohl Plastikhalme, Besteck, Q Tips usw. 2021 verboten. Weil's der Mensch nicht kapiert. Wir sind schon viele, die nur das einkaufen, was unsere und Gesundheit der Welt nicht beeinträchtigt. Wir haben schon 100erst Kilos an Plastik vermieden. Auch haben wir Tausende Liter Trinkwasser gespart, weil wir nicht jeden Samstag unsere kleinen leichten Autos nicht durch die Trinkwasserwaschanlage jagen. Hoffe wir werden mehr. Immer dran denken: Du hast nur einen Körper und eine Öffnung um Nahrung aufzunehmen. Deshalb überlege ich sehr genau, was ich in diese Öffnung reinstecke.

      Rainer Vollrath - 30.08.2020 um 14:33 Uhr

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Rainer V., wir sind voll bei Ihnen, dass ein Mehrweg-Beutel die nachhaltige Alternative zum gewöhnlichen Knotelbeutel ist. Der größte Vorteil unserer Obst und Gemüsetüte ist, dass fossile (erdölbassierte) durch recyclingfähige Materialien aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr) ersetzt werden. Für eine Entsorgung können die existierenden Verwertungswege und Anlagen der dualen Systeme für ein hochwertiges Recycling genutzt werden. Nur durch Recycling kann das Material am effektivsten verwertet werden. Entweder um neue Tüten herzustellen (Stoffkreislauf) oder um die im Werkstoff enthaltene Energie zur Wärmegewinnung (1kg PE ≙ 1 l Heizöl) zu nutzen.
      Bei der Anschaffung des Knotenbeutels hat tegut… sich somit bewusst gegen eine kompostierbare Variante entschieden, da dort die Energie verloren geht. Eine Kompostierung in der Biotonne oder im heimischen Garten ist bei unserem Knotenbeutel nicht möglich. Dies kommunizieren wir so aber auch an unsere Kunden. Herzliche Grüße, N. Reinhold aus der tegut... Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 07.09.2020 um 16:34 Uhr

  • Auch im Markt am Ziegenberg in Kassel wurde es abgelehnt, eigene Behältnisse zu befüllen - wegen Corona. Wieso werden nicht ALLE Märkte entsprechend informiert?

    Karin Schweitzer - 14.07.2020 um 12:28 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Sehr geehrte Frau Schweitzer, danke für Ihren wertvollen Hinweis.
      Wir haben eben mit Ihrem tegut... Markt telefoniert.
      Bei Ihren nächsten Besuch sollte ein unverpackt Einkauf an der Frischetheke wieder möglich sein.
      Danke für Ihre Unterstützung.
      Beste Grüße für eine angenehme Woche von
      B. Heinrichs aus der tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 15.07.2020 um 14:42 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...