tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Einfach Verpackungsmüll einsparen!

240
Vielen Dank für Ihre Bewertung :-)
aktuelle Newsbeiträge

An der Frischetheke bei tegut...

Artikelbild mehrwegsystem

Rund 18 Millionen Tonnen Verpackungsmüll entstehen Jahr für Jahr allein in Deutschland. Tendenz steigend. Wobei Verpackungen aus Papier, Pappe, Karton den größten Anteil ausmachen, gefolgt von denen aus Kunststoffen.
(Quelle: Umweltbundesamt, Dezember 2017)

Gemeinsam können wir etwas dagegen tun. So bieten wir Ihnen ab sofort an unseren Frischtheken den verpackungsfreien Einkauf an.

Und wie geht das? Ganz leicht!

  • Bringen Sie zu Ihrem Einkauf eine eigene Box/Dose von zu Hause mit.
  • Sobald Sie an der tegut… Frischetheke den verpackungsfreien Einkauf wünschen, wird Ihnen ein Tablett gereicht, auf das Sie ihre geöffneten Behälter legen. So ist die erforderliche Hygiene sichergestellt.
  • Zuerst wird die Tara Ihrer Box/Dose ermittelt, dann mit Ihren Produktwünschen gefüllt – von Wurst und Salaten bis Fisch und Fleisch.
  • Am Ende erhalten Sie Ihre Box/Dose zurück, verschließen diese selber und erhalten das Preisetikett für Ihren Einkauf dazu.

Mehrweg bei tegut… - nicht nur an der Frischetheke

Nicht nur an den Frischetheken, auch für den Transport der eingekauften Ware nach Hause bietet tegut… verschiedene Mehrweg-Behältnisse an. Für die Verpackung von Obst und Gemüse stehen recyclingfähige Knotenbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen oder Mehrwegbeutel zur Verfügung. An den Kassen werden Papiertaschen aus Recyclingpapier und Baumwoll-Stofftaschen für kleinere Einkäufe angeboten. Für große Einkäufe stehen stabile Taschen zur Mehrfachverwendung und Trageboxen aus stabilem Karton zur Verfügung.

Machen Sie mit – der Umwelt zuliebe!

von Online-Redaktion

219 Kommentare

  • Ich hoffe nur, dass die verpackungsfreien Lebensmittel vorher nicht alle in Plastik verpackt waren und der Kunde somit getäuscht wird.

    Melanie Lemke - 03.05.2018 um 20:37 Uhr Antworten

    • Falls das der Fall sein sollte, würde der verpackungsfreie Einkauf dennoch die Umwelt entlasten - die Täuschung des Kunden ist dabei wohl kaum das primäre Ziel. Die Käseräder z.B. kommen meines Wissens nach meist tatsächlich in Plastik eingepackt angeliefert. Dennoch würde man viel Müll einsparen, wenn man nicht jedes Stück einzeln in Plastikfolie verpackt kaufen würde.

      Mara L - 04.05.2018 um 09:47 Uhr

  • Ein Schritt in die richtige Richtung. Super. Schön wäre es, wenn es an den Frischetheken entsprechende Hinweise geben würde. Nicht alle Kunden lesen den Blog, die HP oder Fb

    Birgit Dethloff - 03.05.2018 um 15:49 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Dethloff,
      vielen Dank für Ihre positive Rückmeldung. Natürlich würden wir uns freuen, wenn möglichst viele Kunden diese Möglichkeit nutzen. Die Entscheidung, die Mehrwegdose flächenweit in unseren tegut... Filialen einzuführen, ist noch relativ neu. Die Neuerungen werden nun nach und nach umgesetzt und in diesem Zuge auch die Kommunikation zum Kunden verstärkt. Gerne geben wir Ihre Worte an die entsprechende Fachabteilung weiter. Ein schönes Wochenende wünscht die tegut… Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 04.05.2018 um 11:29 Uhr

  • Toll, toll, toll! Danke, Tegut!!!!
    Schade, dass es Euch nicht mehr in Bad Homburg gibt....

    Daniela Meister - 01.05.2018 um 17:37 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Meister,
      vielen Dank für das positive Feedback. Gerne begrüßen wir Sie in unseren nächstgelegenen tegut… Märkten mit Frischetheke in Kronberg im Taunus oder Bad Soden. Einen guten Start in die Woche wünscht die tegut… Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 07.05.2018 um 10:52 Uhr

  • Zu dem Thema " Für die Verpackung von Obst und Gemüse stehen recyclingfähige Knotenbeutel aus nachwachsenden Rohstoffen zur Verfügung. " .... das kann ich leider nicht bestätigen. In den Tegut Märkten in meiner Umgebung gibt es ausschließlich die normalen Plastikbeutel. Auch auf Nachfrage von meiner Seite wurde bestätigt das es nur diese gibt. Scheint mir nicht überall anzukommen wäre aber schön. Und das Biogurken als einzige komplett in Plastik verpackt verschweißt verkauft werden ist unverständlich. Dann kauf ich keine.

    Anja Gumpert - 30.04.2018 um 13:14 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Gumpert,
      vielen Dank, dass Sie sich bei uns melden. Wir können Ihnen mitteilen, dass die Beutel in all unseren Obst- und Gemüseabteilungen zu 85 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen (Zuckerrohr) bestehen und nahezu vollständig recyclebar sind. Wir führen in keinem unserer tegut… Märkte „normale Plastikbeutel“.
      Bei Bio-Gurken dient die Verpackung unter anderem der längeren Frischeerhaltung. Die konventionellen Gurken stammen aus Deutschland und haben einen deutlich kürzeren Transportweg. Daher kann bei diesen Gurken bereits auf die Folie verzichtet werden. Die Bio-Gurken stammen noch aus Spanien und Belgien, hier sind die Transportwege deutlich größer und die Ware länger unterwegs. Wir arbeiten außerdem verstärkt daran, Ware lose und nur mit Aufklebern gekennzeichnet zu verkaufen. Trotzdem geben wir Ihre Worte gerne an unseren Obst- und Gemüseeinkauf weiter. Einen guten Wochenstart wünscht die tegut… Kundenbetreuung.

      tegut... Kundenbetreuung - 07.05.2018 um 13:34 Uhr

  • Super! Wieder ein Schritt. Hoffentlich nutzen das auch viele Kunden. Grundsätzlich finde ich die Bemühungen von tegut für Natur und Mensch sehr gut und entsprechend gerne tätigen wir auch unsere Familieneinkäufe bei ihnen.

    Henry Mühlbauer - 30.04.2018 um 07:53 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Morgen Herr Mühlbauer,
      wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Kunden diese Möglichkeit nutzen. Vielen Dank für Ihr Lob an unserem Unternehmen und dass Sie gerne bei uns Ihre Familieneinkäufe tätigen. Mit besten Grüßen aus der tegut… Kundenbetreuung

      tegut... Kundenbetreuung - 03.05.2018 um 08:51 Uhr

Jetzt Vorteile sichern...