tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Gegrillte Dorade mit Ratatouille
Zubereitungszeit: 45 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Gegrillte Dorade mit Ratatouille

tolle Aromen, für den Grillabend

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Knoblauch abziehen, fein hacken, die Hälfte davon beiseite legen, die andere mit 6 El Olivenöl, Kräuter der Provence, Salz, Cayennepfeffer, Zitronensaft verrühren. Doraden innen und außen kalt abbrausen, trocken tupfen, innen und außen mit Marinade einreiben, ca. 30 Min. kalt stellen.

  2. Auberginen, Zucchini, Paprika waschen, würfeln. Chilischote halbieren, Kerne entfernen, Hälften fein hacken. Eschalotten abziehen, vierteln. Rosmarinnadeln abstreifen, hacken.

  3. 1 El Olivenöl in großem Topf erhitzen, erst Paprika, dann Auberginen, Zucchini, Eschalotten, Chilischote und übrigen Knoblauch darin anbraten, währenddessen restliches Öl angießen. Dosentomaten und Rosmarin unterrühren, mit Salz, Pfeffer würzen, ca. 30 Min. sanft schmoren lassen. Fisch auf dem Grill oder unter dem Backofengrill ca. 12 Min. pro Seite grillen. Doraden auf Ratatouille servieren.

0 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt