tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Apfel-Marzipan-Crumble

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
3
warm oder kalt ein Genuss, ganz einfach

Zutaten:

für 2-3 Portionen

  • 110 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 4 El Zucker
  • 100 g Marzipan
  • 0,5 Tl Lebkuchengewürz
  • 400 g Äpfel

Außerdem: Butter für die Form

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 15 Min.
Garzeit ca. 15 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Mehl, kalte Butter, 3 El Zucker, Marzipan zu einem Streuselteig verkneten.

  2. Lebkuchengewürz mit restlichem Zucker (1 El) mischen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, Früchte in Spalten schneiden, mit dem Gewürz-Zucker vermengen.

  3. Feuerfeste Form einfetten, Äpfel hineingeben, Streusel darüberstreuen, im 175 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. goldgelb backen. Guten Appetit!

6 Kommentare

  • Würde gerne einen Apfelkuchen daraus machen. Denkst du ich kann den Teig auch als Kuchenboden und -rand verwenden (+ eben den Äpfeln und dem Crumble oben drauf) ? Müsste ich den Apfelkuchen dann länger backen? Vielen Dank. LG

    Natalie Franck - 19.10.2020 um 01:44 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Liebe Frau Franck, schön, dass Sie das Rezept abwandeln möchten. Bei dem „Crumble-Teig“ handelt es sich um einen Streuselteig. Für den Teig könnten Sie einen Mürbeteig zubereiten:
      Für den Teigboden 180 g Mehl, 30 g Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei (M), 120 g Butter und 50 g gemahlene Mandeln verkneten.
      Mit Boden und Streuseln sollte der Kuchen 30-40 min. gebacken werden. Viel Spaß beim Ausprobieren und herzliche Grüße, N. Reinhold

      tegut... Kundenbetreuung - 21.10.2020 um 16:17 Uhr

  • Zu Weihnachten der Familie serviert. Alle waren begeistert. Lässt sich gut vorbereiten.

    Kit Ro - 30.12.2019 um 13:51 Uhr Antworten

  • Ganz gut.Note1

    Monika Musumeci - 18.12.2019 um 10:59 Uhr Antworten

  • Hab kein lebkuchebgewürz

    Emma stam - 30.01.2018 um 17:13 Uhr Antworten

    • Kannste aber fertig in deinem tegut kaufen. Gibt es eigentlich immer im Backregal. Oder du mischt dir selber. Da gehört rein: Zimt, Nelken, Piment, Muskat, Koriander, Kardamom, Ingwerpulver und Muskat - Blüten. Manche mögen auch Anis rein. Ganz nach Geschmack. Viel Erfolg!

      Henriette Gabler - 31.01.2018 um 09:56 Uhr

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...