tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Rosenkohlauflauf Kartoffel Rosmarinstreusel

Rosenkohl-Kartoffelauflauf mit Rosmarin-Streuseln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
3
herzaft-knuspriger Auflauf

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 800 g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 500 g Rosenkohl
  • 5 El Rapsöl
  • 200 ml Hafercreme Cuisine
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1 El Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 3 Scheibe(n) Vollkorn-Sandwichtoast
  • 30 g Walnusskerne

Außerdem: 1 Auflaufform

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Dünstzeit ca. 5 Min.
Backzeit ca. 30 Min

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Zwiebel, Knoblauch abziehen und fein hacken. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Rosenkohl putzen, waschen, halbieren.

  2. Zwiebel, Knoblauch in 2 El Rapsöl glasig dünsten. Kartoffeln und Rosenkohl zugeben und ca. 5 Min. mitdünsten. Hafercreme und Gemüsebrühe angießen, Gemüse mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer würzen und in eine gefettete Auflaufform füllen.

  3. Rosmarin waschen, trocken schütteln, Blättchen abstreifen und fein hacken. Toast in Stücke schneiden, mit Rosmarin und restlichem Rapsöl (3 El) im Zerkleinerer fein zerhacken. Streusel mit Salz und Pfeffer würzen. Walnusskerne zerkleinern und unterheben. Auflauf mit Rosmarin-Streuseln bestreuen und im 180 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Min. backen. Tipp: Für eine vegane Variante des Gerichts einfach veganes (Toast-)Brot verwenden.

2 Kommentare

  • Das Gericht ist einfach sensationell gut. Schon mehrfach gemacht. Die Rosmarin–Brösel geben das gewisse Etwas.

    Sandra - 12.10.2017 um 19:14 Uhr Antworten

  • Sehr lecker. Habe aber Schlagsahne statt Hafercreme verwendet.

    I. Heim - 02.12.2016 um 19:32 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...