tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Rote Beete Schokokuchen mit Amarenakirschen Gugelhupf

Rote-Bete-Schokokuchen mit Amarenakirschen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(4)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
4
raffiniert und toll saftig

Zutaten:

  • 1 Glas Amarenakirschen
  • 375 g Rote Bete (vorgegart)
  • 250 ml Sonnenblumenöl
  • 5 Eier (M)
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 300 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 1 Pk dunkle Kuchenglasur

Zutaten für 1 Gugelhupfform
(Ø ca. 22 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Backzeit ca. 60 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Kirschen abtropfen lassen. Rote Bete grob würfeln, mit Öl fein pürieren. Eier mit Zucker, Vanillezucker, Prise Salz verquirlen, Rote Bete unterrühren. Schokolade grob hacken, Kirschen, bis auf sieben Stück für die Deko, halbieren. Mehl mit Backpulver mischen, unter den Teig rühren, dann Schokolade und Kirschen unterheben.

  2. Kuchenform einfetten und mit Mehl bestäuben. Teig einfüllen und im 180 Grad heißen Ofen ca. 60 Min. backen. Dann abkühlen lassen und aus der Form stürzen.

  3. Kuchenglasur nach Packungsanleitung schmelzen, über dem Kuchen verteilen. Übrige Amarenakirschen (7) daraufanrichten und Guss vollständig erkalten lassen. Tipp: Der Rote-Bete-Kuchen schmeckt am nächsten Tag – gut durchgezogen – noch besser.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...