tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Holunderbeere

Holunderbeere

Was bieten uns Holunderbeeren?

Typischen Herbstgenuss und ein vitalstoffreiches, von alters her als überaus probat geltendes Hausmittel gegen Erkältungen. Holunderbeeren sind auch unter der Bezeichnung Holler- oder Fliederbeeren bekannt. 
Die dunkelvioletten bis schwarzen Beeren enthalten den giftigen Stoff Sambunigrin, deshalb sollten sie niemals roh verzehrt werden. Durch Erhitzen wird das Sambunigrin zerstört – so können Sie aus den Beeren z. B. Holunderbeersaft gewinnen und diesen zu Gelee weiterverarbeiten. Auch die Herstellung von Holunderbeerkonfitüre bietet sich an und ist ganz einfach.

Der Geschmack der herbstlichen Beeren ist herb und bitter, doch mit Zucker, Honig oder Ahornsirup wird daraus eine kulinarische Köstlichkeit. Aus Holunderbeersaft und Holunderbeergelee lassen sich allerlei leckere Desserts und süße Schmankerl zaubern.

Welchen gesundheitlichen Wert haben Holunderbeeren?

Holunderbeeren sind reich an Vitamin C und Ballaststoffen, womit sie unser Immunsystem gut unterstützen und zu unserem Wohlbefinden beitragen können. Darüber hinaus stecken in den kleinen Beeren reichlich Anthocyane, die nicht nur für die intensive Farbe sorgen, sondern entzündungshemmend wirken und sogar Viren in Schach halten sollen. Holunderbeersaft gilt als bewährtes Hausmittel bei Erkältungen.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Die dunklen Beeren haben von August bis Oktober Saison. Holundersträucher wachsen häufig an Waldrändern, sodass sie zum Pflücken für jedermann zugänglich sind. Die Beeren wachsen an Dolden und sind reif, wenn sie eine tiefschwarze Farbe erreicht haben.

Holunderbeergelee mit 55 Prozent Fruchtanteil von unserer Marke mit dem tegut… Reinheitsversprechen erhalten Sie genauso wie Holunderbeersäfte zu jeder Jahreszeit in unseren Märkten.

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: trocken trocken
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Holunderbeeren lagern, um sie möglichst lange frisch zu halten?

Frische Holunderbeeren sollten möglichst bald verarbeitet werden. Im Gemüsefach Ihres Kühlschranks sind sie ein bis zwei Tage haltbar. Am besten die ungewaschenen Beeren zur Lagerung auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller ausbreiten.

Holunderbeeren lassen sich auch einfrieren. Dafür am besten die Beeren an den Dolden belassen, waschen, trocken tupfen und  in Gefrierbeutel verpacken. Die Kälte zersetzt übrigens das giftige Sambunigrin nicht, das heißt, auch die aufgetauten Holunderbeeren müssen vor dem Verzehr gekocht werden!

Selbst gemachte Holunderbeerkonfitüren oder -gelees lassen sich einfach zubereiten, schmecken köstlich und können bei Kellertemperaturen bis zu zwei Jahre aufbewahrt werden. 

Wie kann ich Holunderbeeren zubereiten?

Was immer Sie aus den Holunderbeeren zubereiten möchten: Sie sollten Handschuhe und Schürze tragen, denn die dunklen Beeren sind sehr farbintensiv und hinterlassen Farbflecken auf Haut und Kleidung!

Holunderbeersaft ist ein Klassiker und lässt sich auch ohne Entsafter einfach herstellen: Dafür 80 Gramm Holunderbeeren mit einer Gabel von den Dolden streifen, gründlich waschen und mit 1 Liter Wasser aufkochen, ca. 2 Minuten köcheln und anschließend ca. 10 Minuten ziehen lassen. Gießen Sie die Flüssigkeit durch ein Geschirrtuch in ein großes Gefäß und drücken Sie die restlichen Beeren gut aus. Geben Sie den Saft einer ausgepressten Orange und 1 bis 2 Esslöffel Ahornsirup hinzu und genießen Sie den Drink noch warm – superlecker und so gesund!

Holunderbeerkonfitüre lässt sich wie jede andere Konfitüre mit Gelierzucker zubereiten. Dafür die gewaschenen Beeren so lange kochen, bis sie zerfallen. Sie können die Holunderbeeren mit Äpfeln oder Birnen ergänzen und mit Zimt, Nelken oder Vanille würzen.

Vor allem in Norddeutschland wird Fliederbeersuppe mit Grießklößen nicht nur als Dessert, sondern gern auch als Hauptspeise gegessen. Einfach mal ausprobieren und genießen!

Entdecken Sie die kulinarischen Vorzüge der Holunderbeeren und lassen Sie sich von unseren Rezepten inspirieren! Los geht‘s!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht