tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
Zubereitungszeit: 40 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Flammkuchen Elsässer Art

Einladung zum Weinfest

Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. In die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln, mit 100 ml lauwarmem Wasser, etwas Mehl und Zucker zu einem Vorteig rühren. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

  2. Restliches Mehl, Salz, soviel Wasser (150-200 ml) unterkneten, dass ein weicher, nicht klebriger Teig entsteht. Nochmals zugedeckt ca. 60 Min. ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Teig in ca. 8 Portionen teilen.

  3. Zwiebeln abziehen, in dünne Ringe, Speck in feine Streifen schneiden. Je eine Portion Flammkuchenteig dünn ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit etwas Crème fraîche bestreichen und einige Zwiebelringe sowie Speckstreifen bestreuen.

  4. Im 250 Grad heißen Backofen auf der mittleren Schiene 10-15 Min. backen bis er knusprig ist. Herausnehmen, in Stücke schneiden, noch heiß servieren. Mit den übrigen Teigportionen genauso verfahren.

0 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt