tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Kirsch-Kokoskuchen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(0)
(0)
(1)
(0)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
4
wundervoll saftig und super lecker

Zutaten:

  • 1 kg Süßkirschen
  • 400 g Butter
  • 350 g Zucker
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 5 Eier (M)
  • 11 El Milch
  • 300 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 3 Tl Backpulver
  • 200 g Kokosraspel
  • 150 g Schoko-Tröpfchen

für ca. 1 Blech


Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Backzeit ca. 45 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Die Kirschen waschen und entsteinen.

  2. Für den Teig 250 g Butter, 200 g Zucker, abgeriebene Schale der Zitrone, Salz schaumig rühren. Eier, 5 El Milch nacheinander gut unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen, mit den Schokotröpfchen zum Teig geben, unterrühren.

  3. Restliche Butter (150 g), restlicher Zucker (150 g) in einem Topf erhitzen. Kokosraspeln unter Rühren zugeben, übrige Milch (6 El) angießen.

  4. Teig auf ein gefettetes Backblech streichen, mit den Kirschen belegen. Kokosmasse darauf verteilen. Kuchen im 180 Grad heißen Ofen 35-45 Min. backen.

4 Kommentare

  • Kann man das Rezept uch mit Mandelmehl und Xylith backen, so dass es auch
    Diabethikeressen können?

    Doro Halein - 29.09.2019 um 20:24 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Frau Halein, danke für Ihre Frage. Für die verzögerte Antwort entschuldigen wir uns herzlich.
      Wir können an dieser Stelle keine konkrete Empfehlung geben, da wir das Rezept nur in dieser Form getestet haben. Aus der Erfahrung heraus, sind wir der Meinung, dass sich der Zucker mit Xylit 1:1 ersetzen lassen sollte.
      Beim Mandelmehl ist es etwas schwieriger. Entöltes Mandelmehl ist relativ trocken, daher kann es sein, dass dem Kuchen zusätzliche Flüssigkeit zugeführt werden muss. Auch die Klebereigenschaften sind bei Mandelmehl anders als bei glutenhaltigem Weizenmehl. Eventuell muss daher zusätzlich ein Ei ergänzt werden.
      Gutes Gelingen wünscht Ihnen herzlich Ihre tegut... Kochwerkstatt.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 04.11.2019 um 14:33 Uhr

  • Einfach super lecker und einfach in der Zubereitung. Er ist der Lieblingskuchen unseres Sohnes und unser Freundeskreis findet den Kuchen auch lecker.An Geburtstagen darf der leckere Kuchen nicht fehlen.Vielleicht könnte man noch eine Zitronenglasur auf den Kuchen streichen.22.02.2019 um 12 UhrEinfach nachmachen.man wird begeistert sein!Ich habe den Kuchen mit Schattenmorellen belegt, schmeckt frischer(3 Gläser).

    Bärbel Spruch9 - 22.02.2019 um 12:34 Uhr Antworten

  • Werde noch mit Schokoglasur verzieren.
    Christina

    Christina Lösch - 19.02.2019 um 17:54 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...