tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Linsensuppe Backpflaumen

Linsensuppe mit Backpflaumen, Chili und Koriander

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(7)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
7
raffiniert-kombinierte Zutaten und kinderleicht in der Zubereitung

Zutaten:

Anzahl der Portionen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Möhre
  • 2 El Sonnenblumenöl
  • 200 ml Kokosmilch (Dose)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 250 g gelbe Linsen
  • 0,5 Pck. Koriander
  • 200 g Trockenpflaumen
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 El Weißweinessig

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Dünst-
Kochzeiten ca. 20 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Zwiebel, Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Sellerie und Möhre waschen, putzen bzw. schälen und klein würfeln.

  2. Zwiebel, Knoblauch und Chilischote in Sonnenblumenöl glasig dünsten. Sellerie und Möhre zugeben, 3-4 Min. mitdünsten, dann Kokosmilch und Gemüsebrühe zugießen und gelbe Linsen unterrühren. Suppe kurz aufkochen, dann bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.

  3. Koriander waschen, trocken schütteln, die Hälfte beiseitelegen. Rest fein hacken. Getrocknete Pflaumen in Stücke schneiden. Linsensuppe mit Salz, Pfeffer und gehacktem Koriander würzen, anschließend mit Weinessig pikant abschmecken. Linsensuppe in Suppenschalen füllen, mit beiseitegelegtem Koriander und getrockneten Pflaumen garniert servieren. Tipp: Wer Koriander nicht so gerne mag sollte die Suppe mit frischer Petersilie zubereiten. Schmeckt ebenso lecker!

6 Kommentare

  • Sehr, sehr leckere Suppe, leicht süß durch die Pflaumen, abgefangen durch den weißen Aceto, die Schärfe muss unbedingt sein. Sehr schnell zu kochen und auch optisch ein Highlight. Super auch für Gäste.

    U. Wiemeyer - 19.01.2019 um 17:25 Uhr Antworten

  • Diese Suppe gehört eindeutig zu den Favouriten der ganzen Familie. Nur die Pflaumen lassen wir weg! Selbst den Großeltern, die sonst nichts 'ungewohntes' mögen, lieben sie!

    S. Beschel - 25.08.2017 um 10:33 Uhr Antworten

  • Am 6.1.2017 im Vereinsclubheim gekocht, ist sehr gut angekommen und schnell gemacht für 50 Leute. Petersilie statt Koriander genommen.

    Rozo - 07.01.2017 um 17:55 Uhr Antworten

  • Diese Suppe ist genial. Tolle Geschmackskombination von milder Schärfe, dem Koriander und den Pflaumen. Und dazu noch schnell zubereitet. TOLL

    Uschi Hartmann - 21.12.2016 um 13:23 Uhr Antworten

  • Heute zum 2. Mal gekocht. Super lecker, schnell und einfach - wenn man die Zutaten zur Hand hat.

    Uschi Hartmann - 18.12.2016 um 22:08 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...