tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Maultaschen

schwäbische Maultaschen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
der Klassiker, braucht etwas Zeit

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 150 g Blattspinat (tiefgekühlt)
  • 1 Brötchen (altbacken)
  • 400 g Mehl
  • 4 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 3 Zwiebeln
  • 50 g Räucherspeck
  • 2 El Rapsöl
  • 150 g grobe Bratwurst
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 50 g Butter
  • 2 El Schnittlauchröllchen

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 60 Min.
Ruhezeit ca. 30 Min.
Garzeit 10-15 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Spinat auftauen lassen. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. 350 g Mehl, 3 Eier, 1 Tl Salz, 3 El kaltes Wasser zu einem elastischen Nudelteig verkneten, ca. 30 Min. ruhen lassen.

  2. Eine Zwiebel abziehen, mit dem Räucherspeck klein würfeln, in Rapsöl glasig anschwitzen. Spinat, Brötchen gut ausdrücken, fein hacken. Übriges Ei trennen. Spinat, Brötchen, Eigelb, Bratwurstbrät mit der Zwiebel-Speck-Mischung verkneten, mit Salz, Pfeffer, frisch geriebener Muskatnuss würzen.

  3. Teig in vier Portionen auf bemehlter Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Füllung mit etwas Abstand esslöffelweise auf einer Platte verteilen. Teigzwischenräume mit Eiweiß bestreichen, zweite Teigplatte darauflegen, zwischen den Füllungen gut andrücken. Quadrate ausschneiden oder ausrädeln; mit restlichem Teig und übriger Füllung ebenso verfahren. Maultaschen in Salzwasser 10-15 Min. siedend garen.

  4. Restliche Zwiebeln (2 Stück) abziehen, in Ringe schneiden, in Butter goldgelb braten, Maultaschen mit Zwiebelbutter und Schnittlauch bestreut anrichten.

1 Kommentar

  • Habe noch nie Nudelteig selbst gemacht, aber das Rezept klingt so einfach, dass ich es jetzt doch mal ausprobieren will.

    Petra Bächtel - 06.12.2011 um 10:13 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...