tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Couscous Burger mit Zaziki
Zubereitungszeit: 30 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar
vegetarisch

Couscous-Burger mit Zaziki

vegetarisch, perfekt für die Grillparty

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Couscous mit 75 ml kochendem Wasser überbrühen, ca. 5 Min. quellen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken.

  2. Bohnen im Sieb abbrausen, abtropfen lassen und pürieren. Mit Couscous, Mehl, 1 El Olivenöl, Petersilie vermischen, mit Garam Masala, Salz, Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen vier Buletten formen, beidseitig mit restlichem Öl (1 El) bestreichen und in einer Grillschale bei direkter mittlerer Hitze auf jeder Seite 3–4 Min. grillen.

  3. Gurke waschen, fein raffeln, etwas ausdrücken, Knoblauch abziehen, fein hacken, beides mit saurer Sahne verrühren. Zaziki mit Salz, Pfeffer würzen.

  4. Salatblätter waschen, trocken schütteln. Radieschen waschen, putzen, in feine Scheiben, Zwiebel abziehen, in feine Ringe schneiden.

  5. Burger-Brötchen aufschneiden, Schnittflächen kurz auf dem Grill rösten. Unterseiten mit Zaziki, Salat, Buletten, Radieschen und Zwiebelringen belegen. Oberseiten aufsetzen.

5 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

  1. Christiane Schmid - 19.01.2022 um 22:30 Uhr

    Das Rezept klingt lecker, aber bei den Bohnen muss ich mal ganz blöd nachfragen: es handelt sich nicht um weiße Bohnen aus der Tüte, sondern aus Dose oder Glas, gelle?
    Wenn ich meine getrockneten Bohnen verwenden möchte: wieviel Gr. müsste ich ca. einweichen, um später 200 g eingeweichte Bohnen zur Verfügung zu haben?
    Ein dickes Dankeschön für das Rezept und eine Antwort ;-) -liebe Grüße - Christiane

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 21.01.2022 um 11:50 Uhr

      Guten Tag Frau Schmid,
      danke, dass Sie das Rezept ausprobieren möchten.
      Wir haben für dieses Rezept die tegut... weissen Bohnen aus dem Glas verwendet.

      https://www.tegut.com/angebote-produkte/produkte/eigenmarken/produkt/weisse-bohnen-1.html

      Wenn Sie trockene Bohnen nehmen möchten, dann beachten Sie , dass die Bohnen beim Einweichen mindestens die gleiche Menge Wasser aufnehmen. Tasten Sie sich an die Menge heran, wenn zu Beginn 100 g getrocknete Bohnen zu wenig für die Burger sind.
      Falls Sie Bohnen übrig haben, können die eingeweichten Bohnen problemlos eingefroren werden.
      Gutes Gelingen bei der Zubereitung und guten Appetit wünscht die tegut... Kochwerkstatt.

    2. Christiane Schmid - 24.01.2022 um 00:19 Uhr

      Liebe tegut...Kundenbetreuung,
      herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Sie haben mir sehr geholfen!
      Liebe Grüße aus Fulda :-) - Christiane Schmid

  2. Anni S. - 28.02.2020 um 23:01 Uhr

    War super lecker - der beste Burger, den ich seit langem gegessen habe! Wir haben die weißen Bohnen mit Kichererbsen ersetzt und noch ein Ei mit dazu gegeben, sodass das Ganze noch etwas geschmeidiger geworden ist. Dazu gab es neben dem Zaziki noch Guacamole und Süßkartoffel-Pommes. Einfach absolut genial und sehr empfehlenswert! Kann selbst nicht Vegetarier von der vegetarischen Küche begeistern ;-)

    Antworten

  3. Lars - 20.04.2016 um 12:15 Uhr

    Geile Idee

    Antworten

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt