tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Halloween-Muffins

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
gruseliger Genuss - gespenstisch lecker

Zutaten:

  • 150 g Vollmilchkuvertüre
  • 280 g Mehl
  • 60 g Walnusskernhälften
  • 3 El Kakaopulver
  • 0,5 Tl Zimt
  • 3 Tl Backpulver
  • 2 Eier (M)
  • 100 g Zucker
  • 125 g weiche Butter
  • 300 ml Milch
  • 100 g Puderzucker
  • 1,5 El Zitronensaft

Außerdem: 6 Kürbisgesichter, an Zahnstocher geklebt
für ca. 12 Stück

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Garzeit ca. 25 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. 50 g Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Walnüsse bis auf 6 Walnusskernhälften grob hacken. Mehl, gehackte Walnüsse, 2,5 ElKakaopulver, Zimt, Backpulver vermischen. Eier verquirlen. Zucker, Butter, geschmolzene Schokolade, Milch zugeben, alles gut verrühren.

  2. Die Mehlmischung zur Eimasse geben, nur so lange rühren, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Vertiefungen des Muffinblechs ausfetten oder Papierförmchen hineinsetzen, zu ¾ mit Teig füllen, im 180 Grad heißen Ofen 20-25 Min. backen. Muffins im Backblech einige Min. ruhen lassen, dann auf einem Kuchengitter restlos auskühlen lassen.

  3. Für die Spinnennetzglasur Puderzucker mit Zitronensaft verrühren. 3 Tl davon mit übrigem Kakaopulver (0,5 El) dunkel färben, einige Tropfen heißes Wasser untermischen. Helle Glasur auf 6 Muffins verstreichen, dunkle in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke des Beutels klein abschneiden, so das eine Lochtülle entsteht.

  4. Mit der dunklen Glasur von innen nach außen Ringe auf die helle Glasur formen, mit einem Zahnstocher von der Mitte aus nach außen ziehen. Restliche Kuvertüre (100 g) im Wasserbad schmelzen, restliche Muffins damit bepinseln, mit übrigen Walnusshälften (6) und Kürbisköpfen dekorieren.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...