tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kartoffel Radieschensalat
Zubereitungszeit: 30 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Kartoffel-Radieschensalat mit Bärlauch und Ofenforelle

Frühlingsküche, toll kombiniert

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Kartoffeln waschen, mit Schale ca. 20 Min. in Salzwasser garen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Radieschen putzen, achteln. Bärlauch waschen, trocken schütteln, etwas zum Garnieren zurücklegen, Rest in feine Streifen schneiden.

  2. Kartoffeln pellen, halbieren oder vierteln. Zwiebelwürfel in 3 El Rapsöl glasig dünsten, Gemüsebrühe angießen, vom Herd nehmen, Weißweinessig unterrühren, mit Kartoffeln, Radieschen vermengen, Hälfte vom Bärlauch unterheben, mit Salz, Pfeffer, Zucker abschmecken.

  3. Zitrone halbieren, eine Hälfte auspressen, zweite Hälfte in Spalten schneiden. Forellen waschen, trocken tupfen, auf gefettete Bögen Alufolie legen, innen mit etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen, mit übrigem Bärlauch füllen, bestreuen und restlichem Rapsöl (1 El) beträufeln. Folien verschließen, im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene 15-20 Min. garen. Mit Kartoffel Radieschensalat, Zitronenspalten und restlichem Bärlauch garniert servieren.

0 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt