tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kürbisrisotto mit gebratenem Lachs

Kürbisrisotto mit gebratenem Lachs

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
2
raffiniert, gelingt leicht

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 El Olivenöl
  • 350 g Risottoreis
  • 100 ml Weißwein
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 500 g Lachsfilet
  • 8 Salbeiblätter (frisch)
  • 50 g Parmesan am Stück
  • 2 El Butter
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 El Zitronensaft

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 15 Min.
Brat-
Garzeiten ca. 30 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Kürbis putzen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Schalotten, Knoblauch abziehen, fein würfeln, mit Kürbis und Reis in 2 El Olivenöl andünsten. Weißwein angießen, runterkochen lassen, dann Gemüsebrühe angießen und Risotto mit Deckel bei geringer Hitze in ca. 20 Min. ausquellen lassen.

  2. Währenddessen Lachsfilets trocken tupfen und in übrigem Olivenöl (2 El) auf beiden Seiten 10-15 Min. braten, dabei mehrmals wenden. Salbeiblätter kurz mitbraten, Lachs mit Salz und Pfeffer würzen. Parmesan reiben, mit der Butter unter den Risotto rühren. Risotto mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken und mit gebratenem Lachs und Salbei anrichten.

2 Kommentare

  • Heute nachgekocht. Statt Schalotten Frühlingszwiebeln genommen, statt Zitronensaft (hatte keinen) etwas Balsamico . Zusätzlich noch mit Ingwer und getrocknetem Zitronengras gewürzt. Suuuper lecker, sogar den Jungs hat's geschmeckt. Lachs hatte ich auf dem Blech bei 180 Grad bei Umluft für 25 min im Backofen. Gibt's garantiert wieder!
    War übrigens das erste Risotto meines Lebens...

    Birgit Gleske - 03.10.2017 um 19:26 Uhr Antworten

  • Sehr gelungenes Rezept, funktioniert auch perfekt mit anderen Kürbissorten aus dem Garten.

    R.H. - 01.09.2015 um 13:16 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...