tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Ruehreibrot Radieschen Fruehlingszwiebeln

Rühreibrot mit Radieschen und Frühlingszwiebeln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
schnelles Abendbrot oder pikantes Frühstück

Zutaten:

für ca. 2 Portionen

  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Prise Salz
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Scheiben Vollkornbrot
  • 4 Tl Butter
  • 4 Eier
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Muskatnuss

etwas Essig und Öl

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 20 Min.
Garzeit 5-6 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Radieschen waschen, vierteln und mit etwas Salz bestreuen. Radieschengrün waschen, etwa ein Viertel in feine Streifen schneiden, den Rest vorerst beiseitelegen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, das Weiße in Ringe, Frühlingszwiebelgrün in feine Streifen schneiden. Brotscheiben jeweils mit 1 Tl Butter bestreichen.

  2. Eier verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Prise frisch geriebener Muskatnuss würzen. Weiße Frühlingszwiebelringe in übriger Butter (2 Tl) andünsten. Hitze reduzieren, Eiermasse zugeben, das Frühlingszwiebelgrün daraufverteilen. Rührei 5-6 Min. stocken lassen, dabei mehrmals mit dem Pfannenwender locker zusammenschieben – es ist fertig, wenn die Oberfläche noch etwas weich ist. Dann mit Radieschen und Radieschengrün bestreuen. Rührei auf den Butterbroten anrichten. Restliches Radieschengrün kleingezupft mit Essig und Öl angemacht als Salat dazureichen.

1 Kommentar

  • keine Muskatnuss statt Frühlingzwiebel Roten Zwiebel in Ringe glasig anrösten und Schnittlauchdarüber Vogerlsalat mit Kartoffel gemischt so mache ich dieses Gericht nicht nur zur Osterzeit ,aber ich finde dein Rezept O:K

    veronika breitner - 22.03.2013 um 19:45 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...