tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Spinat Feta Pastete mit Bratpaprika

Spinat-Feta-Pastete mit Bratpaprika

Ihre Bewertung

0
ideal für Gäste, schön würzig

Zutaten:

für ca. 6 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Baby-Spinat (oder Feldsalat)
  • 4 El Olivenöl
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 250 g Fetakäse
  • 150 g saure Sahne
  • 2 Bio-Eier (M)
  • 1 Eigelb (M)
  • 0,5 Bio-Zitrone
  • 0,5 Tl Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 250 g Filo-/Strudelteig (Kühlung)
  • 50 g Butter
  • 2 El Milch
  • 1 El Sesam
  • 150 g Bratparika (Pimientos de Padron)

Außerdem: eine Backform (ca. 26 x 30 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Dünst-
Bratzeiten ca. 8 Min.
Backzeit 20–25 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Zwiebel, Knoblauch abziehen, fein hacken. Spinat putzen, waschen, im Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und die Hälfte des Knoblauchs in 2 El Olivenöl glasig dünsten, Spinat zugeben, 2–3 Min. dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Feta in kleine Würfel schneiden, mit saurer Sahne undEiern verrühren. Spinat ausdrücken, fein hacken, mit der Käsemasse vermengen, mit abgeriebener Zitronenschale, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Backform fetten und mit der Hälfte der Teigblätter auslegen. Füllung daraufverteilen und mit restlichen Teigblättern abdecken.

  3. Butter schmelzen, Teig damit bestreichen. Eigelb und Milch verquirlen, ebenfalls daraufverstreichen. Oberfläche mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit Sesam bestreuen und im 200 Grad heißen Ofen auf der mittleren Schiene 20–25 Min. goldgelb backen.

  4. Bratpaprika waschen, in restlichem Olivenöl (2 El) rundherum ca. 5 Min. braten, übrigen Knoblauch kurz mitbraten, mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Spinat-Feta-Pastete etwas abkühlen lassen und mit den Bratpaprika garnieren.

1 Kommentar

  • Ein tolles Rezept!! Das sollte man unbedingt ausprobieren.

    Elke - 24.08.2016 um 12:33 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...