tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Lachsauflauf mit Wirsing
Zubereitungszeit: 20 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach

Lachsauflauf mit Wirsing

aromatisch, gar nicht schwer

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Lachsfilet antauen lassen. Wirsing putzen, längs achteln, Strunk nur soweit entfernen, dass die Blätter noch zusammenhalten. Wirsing in Salzwasser ca. 5 Min. garen, herausnehmen, kalt abspülen, gut abtropfen lassen.

  2. Lachsfilet in 2 cm breite Scheiben schneiden, im Wechsel mit dem Wirsing in eine gefettete Auflaufform (ca. 34 x 24 cm) schichten.

  3. Butter in einem Kochtopf schmelzen lassen, Mehl, Tomatenmark darin andünsten, Brühe, Milch angießen, unter Rühren mit einem Schneebesen aufkochen, dann 2-3 Min. köcheln lassen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 1 Tl Zucker abschmecken.

  4. Halbgetrocknete Tomaten abtropfen lassen, in Streifen schneiden, mit der Sauce über dem Auflauf verteilen, Pecorino raspeln, darüberstreuen. Wirsing- Lachsauflauf im 200 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 30 Min. garen.

7 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

  1. Torsten Erler - 20.02.2022 um 09:32 Uhr

    Die Lachsstreifen vorher kurz angebraten... einfache Zubereitung und superleckere Kombination!

    Antworten

  2. Stefanie Wolf - 09.01.2020 um 17:10 Uhr

    Schon oft gemacht ... Einfach immer super!

    Antworten

  3. Selma Yurttas - 24.09.2012 um 18:02 Uhr

    Ich hatte zum ersten mal Wirsing ausprobiert.. war einfach.. war lecker.. und seit dem gibt es öfter bei uns Wirsing.. habe nur die Sauce mit dem Mehl weggelassen dafür nur etwas Butter dazu genommen.. trotzdem hätte ich nie gedacht daß Wirsing so lecker schmecken könnte... Danke

    Antworten

  4. Barbara Allies - 07.04.2012 um 13:47 Uhr

    Sehr einfach + ganz toller Auflauf!!! Dazu gab es Basmati-Reis! Seitdem gibt es öfter Wirsing-Lachs ;-) Guten Appetit

    Antworten

  5. Norbert Plachta - 28.03.2012 um 13:27 Uhr

    Schmeckt und mundet phantastisch - es muß dabei sein Pecorino! Vereinbart sich toll mit dem Lachsgeschmack.

    Antworten

  1. 1
  2. 2
  3. >
  4. >>
tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt