tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Wirsing Spaetzle Pfanne

Wirsing-Spätzle-Pfanne

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
deftig-würzig

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 2 Schalotten
  • 1 Stck. Ingwer (ca. 2 cm)
  • 3 El Bratöl
  • 500 g Wirsing
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 500 g Champignons
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 El Kräuterbutter

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 45 Min.
Quellzeit mind. 15 Min.
Dünst-
Bratzeit ca. 10 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Mehl, 1 Tl Salz, Eier, ca. 100 ml Wasser zu einem glatten glänzenden Teig verrühren, zugedeckt mind. 15 Min. quellen lassen.

  2. Schalotten abziehen, Ingwer schälen, beides klein würfeln, in 2 El Öl glasig dünsten. Wirsing putzen, klein schneiden, zugeben, ca. 5 Min. dünsten, kräftig mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen.

  3. Gesalzenes Wasser in einem breiten Topf zum Kochen bringen. Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse drücken. Aufsteigende Spätzle mit der Schaumkelle abschöpfen und gut abgetropft in einer Schüssel warm halten.

  4. Champignons putzen, halbieren. Knoblauch abziehen, fein hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Pilze bei großer Hitze in restlichem Bratöl (1 El) ca. 5 Min. goldgelb braten, Kräuterbutter, Knoblauch zugeben, mit Salz, Pfeffer würzen. Spätzle und Petersilie unter den Wirsing heben, nochmals abschmecken, auf Tellern anrichten und die Knoblauch-Champignons daraufverteilen.

2 Kommentare

  • Das war sehr sehr lecker und hat super zusammen gepasst! Ich habe an den Wirsing noch etwas Brühe und Creme Fraiche gemacht, um ein bisschen Soße für die Spätzle zu bekommen.

    KüchenFee - 07.03.2014 um 14:51 Uhr Antworten

  • Schmeckt gut auch mit Nudeln. Da ich keine Champignons hatte, habe ich zwei Tomaten mit dem Knoblauch dazugegeben - war auch überzeugend!

    Johannisbeere - 19.01.2014 um 18:47 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...