tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Brokkoli

Brokkoli

Was bietet uns Brokkoli?

Grünes Superfood mit herrlich milder Würze! Brokkoli wird auch Spargelkohl genannt, was Aufschluss über seinen edlen Geschmack gibt, der tatsächlich ein wenig an grünen Spargel erinnert. Als Familienmitglied der Kreuzblütengewächse ist Brokkoli eng verwandt mit dem Blumenkohl, punktet dabei aber mit noch mehr Vitalstoffen als sein weißer Cousin.

Ursprünglich stammt Brokkoli aus Kleinasien und war in Europa zunächst nur in Italien bekannt. Heute ist Brokkoli weltweit außerordentlich beliebt und so sind seinen Zubereitungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt: Entdecken Sie die kulinarische Vielfalt des leckeren grünen Gemüses!

Welchen gesundheitlichen Wert hat Brokkoli?

Brokkoli ist ein wahres Vitalstoffwunder, reich an Eiweiß und Vitaminen. In puncto Vitamin C gehört Brokkoli zu den Spitzenreitern der Kohl-Familie, ist also wertvoll für die Unterstützung des Immunsystems.
Auch sein Gehalt an den B-Vitaminen Fol- sowie Pantothensäure kann sich sehen lassen – Folsäure ist wichtig für die Zellbildung und -erneuerung, Pantothensäure für den Energiestoffwechsel und die Hormonproduktion. Darüber hinaus enthält Brokkoli zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe wie Flavonoide, denen antioxidative und immunstärkende Eigenschaften zugeschrieben werden.

Brokkoli ist leicht verdaulich und gut bekömmlich – einer der Gründe, warum er auch bei Kindern gut ankommt.

Saison

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Frisch Lager

Bei tegut… erhalten Sie etwa ab Ende Mai bis Ende Oktober/Anfang November Brokkoli aus heimischem Bio-Anbau und von Ende Juli bis Ende August in bester konventioneller Qualität aus Deutschland.

Lagerung

Luftfeuchtigkeit: feucht feucht
Lichtverhältnisse: schattig bis dunkel schattig bis dunkel
Temperatur: Kühlschrank (5-7°C) Kühlschrank (5-7°C)

Wie kann ich Brokkoli lagern, um ihn möglichst lange frisch zu halten?

Brokkoli sollten Sie am besten ganz frisch verarbeiten. Der leckere Kohl hält sich leider nur ein bis zwei Tage im Gemüsefach Ihres Kühlschranks. Lagern Sie ihn in seiner Verpackung oder umwickeln Sie ihn mit einem feuchten Tuch, damit er nicht austrocknet und seine Nährstoffe nicht verloren gehen.

Wie kann ich Brokkoli zubereiten?

Die Vorbereitung von Brokkoli ist ganz einfach: Unter fließendem Wasser waschen, dann behutsam trocken schütteln. Röschen abschneiden und den Strunk, der viel zu schade ist für die Biotonne, in mundgerechte Stücke schneiden. 

Die Strunkstücke benötigen mit ca. 10 Minuten eine längere Garzeit als die Röschen, die nach ca. 5 Minuten Kochzeit eine angenehme Konsistenz und knackig grüne Farbe haben. Wenn Sie den Brokkoli unzerteilt garen möchten, dauert dies etwa 15 Minuten. Die Blätter können Sie einfach mitgaren oder klein schneiden und kurz vor dem Garzeitende hinzufügen.
Suppen und Eintöpfe mit Brokkoli schmecken hervorragend, als Beilage zu Fisch und Fleisch macht Brokkoli immer eine gute Figur und ist auch ein Hingucker in vegetarischen Gerichten: zusammen mit Tofu und anderem Gemüse, mit Reis, Pasta oder Kartoffeln. Auch in der Asia-Küche findet Brokkoli Verwendung und veredelt Wok-Gerichte und Gemüse-Currys. Prima schmeckt Brokkoli überdies mit Couscous, Bulgur oder Quinoa.

Probieren Sie Aufläufe und Gratins mit Brokkoli und genießen Sie die Kombi mit überbackenem Käse. Brokkoli eignet sich auch bestens als Belag für die Pizza, und die zarten Röschen lassen sich zu leckerem Pesto verarbeiten – toll zu jeder Art von Pasta. Auch Gemüse-Muffins gelingen sehr gut mit Brokkoli.
Sie können Brokkoliröschen sogar roh essen, im Salat sind sie ein herrlich knackiges Vergnügen.
Königsgemüse mit erntefrischem Brokkoli, zarten Fingermöhrchen und feinen Blumenkohlröschen gibt es tiefgefroren von der tegut… Marke mit dem tegut… Reinheitsversprechen. Daraus lässt sich im Handumdrehen eine tolle Beilage oder ein Hauptgericht zaubern.

In unseren Rezepten finden Sie viele tolle Anregungen. Gleich ausprobieren und genießen!

Sehen Sie hier, woher unsere Produkte stammen!

Lernen Sie die Erzeuger unserer tegut... Eigenmarken kennen.

zur Übersicht

Name Region Produktkategorie
Gemüsebauer Armin Kreiselmaier Rheinland-Pfalz Obst, Gemüse & Eier zum Lieferanten