tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Bananenkuchen mit Schokoraspeln

Bananenkuchen mit Schokoraspeln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(28)
(8)
(0)
(0)
(4)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
40
wunderbar saftig, ganz einfach

Zutaten:

  • 5 Eier (M)
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 2 Tl Zimt
  • 100 g Haselnusskerne (gemahlen)
  • 100 g Schokoraspel
  • 3 El Milch
  • 3 reife Bananen
  • 1 Pck. Backpulver
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. dunkle Kuchenglasur

Außerdem: 1 Kastenform (30 x 11 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 20 Min.
Backzeit ca. 60 Min

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Eigelb mit Butter, Zucker schaumig rühren. Zimt, Haselnüsse, Schokoraspel, Milch unterrühren.

  2. Bananen schälen, mit einer Gabel zerdrücken, mit Backpulver und Mehl unter den Teig rühren. Zum Schluss Eischnee vorsichtig unterheben.

  3. Kastenform dünn mit Butter ausstreichen, mit Mehl bestäuben. Teig hineinfüllen, im 180 Grad heißen Ofen ca. 60 Min. backen. Dann herausnehmen, abkühlen lassen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen. Schoko-Guss im heißen Wasserbad schmelzen, Kuchen gleichmäßig damit überziehen.

65 Kommentare

  • Ein sehr leckeres und einfach nachzumachendes Rezept.
    Da ich in den Kommentaren schon gelesen hatte, dass die Teigmenge zu viel für eine Kastenform ist, habe ich eine Gugelhupf-Fom verwendet. Da passte die Teigmenge perfekt.
    Die letzten 15 Minuten habe ich den Kuchen abgedeckt, damit er nicht zu dunkel wird.
    Leider ist er mir beim Stürzen in zwei Teile zerbrochen. Vermutlich war es aber mein Fehler und ich habe den Kuchen zu früh aus der Form gelöst.
    Der Kuchen ist wirklich sehr locker, saftig und aromatisch. Ich werde ihn bestimmt noch einmal backen.

    Kerstin Herbert - 19.02.2018 um 18:12 Uhr Antworten

  • Ich habe den Bananen Kuchen gebacken. Er ist sehr sehr lecker und gut gelungen. Die Teigmenge reicht für eine große Kastenform und zusätzlich für einige Muffins.

    Ch. M. Reinders. - 02.02.2018 um 18:03 Uhr Antworten

  • Habe meinen ersten Bananenkuchen mit dem Rezept ausprobiert und war hellauf begeistert. Für einen Laien sehr gut beschrieben und der Kuchen war in der Tat saftig.

    Anja P - 22.01.2018 um 17:38 Uhr Antworten

    • Dann muss ich leider sagen das Sie nicht Backen können.

      TONI - 28.01.2018 um 09:07 Uhr

  • FRECHHEIT! Ich koche und backe seit Jahren. Noch nie sowas erlebt! Dieses Rezept bloß nicht nachmachen. Das klappt vorne und hinten nicht. Bin stinksauer. Habe so viel Zutaten verschwendet. Der „Kuchen“ liegt im Müll. 1. viel zu viel für eine Kastenform. Alles läuft über. 2. Trotz richtiger Gartemperatur und 60min Backzeit innen roh, außen fast verbrannt und die Schokolade im inneren ist sowieso verbrannt. Man bin ich wütend.

    Dawinski - 21.01.2018 um 20:39 Uhr Antworten

    • Ich habe diesen Kuchen schon 2x gebacken, was soll ich sagen.... mega lecker.
      Ich habe Dinkelmehl , mehr Eier und Bananen verwendet und noch Zitronenschale dazugegeben.
      Eine Königskuchenform 35 cm verwendet, läuft nichts über.
      Umluft 150 c.
      Top, gebe dafür 5 Sterne

      Carmen.S - 03.03.2018 um 10:57 Uhr

    • Also ich backe den Kuchen heute zum dritten mal. Er hat bis jetzt immer wunderbar geschmeckt!!!
      Auch meinen Gästen!
      Sehr zu empfehlen!!

      Katharina E. - 02.02.2018 um 08:28 Uhr

    • Hallo Dawinski, ich habe am Samstag den Kuchen auch gebacken - so mit den Zutaten wie geschrieben!!!
      Hat prima geklappt und der Kuchen hat am Nachmittag auch allen Gästen geschmeckt.
      Komisch, ich würde dir gern einen Tipp geben, kann mir aber nicht erklären, was bei dir schief gelaufen sein könnte??

      eine ganz normale Hausfrau - 22.01.2018 um 09:32 Uhr

  • Sehr sehr lecker bin erst 13 und kam mit der Zubereitungsanleitung sehr gut zurecht.

    Tobias Haselfink - 13.01.2018 um 13:25 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...