tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Gemuese Tagliatelle Parmesan

Gemüse-Tagliatelle mit Parmesan

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(3)
(0)
(0)
(0)
(1)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
4
bunte Feierabendküche

Zutaten:

Anzahl der Portionen:

  • 3 Paprikaschoten
  • 2 Zucchini
  • 4 Stangen Sellerie
  • 1 Gemüsefenchel
  • 3 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300 g Cherrytomaten
  • 1 Tl Anis
  • 5 El Olivenöl
  • 3 El Balsamessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 Tl Majoran (getrocknet)
  • 300 g Tagliatelle all'uovo
  • 80 g Parmesan (am Stück)
  • 1 Bund glatte Petersilie

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min.
Gar- und Röstzeiten ca. 40 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Gemüse waschen und putzen. Paprika, Zucchini und Sellerie in 3-4 cm große Stücke schneiden. Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Cherrytomaten halbieren. Anis im Mörser zerstoßen. Vorbereitete Zutaten mit 3 El Olivenöl, Balsamessig, Salz, Pfeffer und Majoran vermischen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Gemüse im Ofen auf der untersten Schiene bei220 Grad ca. 30 Min. rösten.

  2. Zehn Minuten vor Ende der Röstzeit Nudelwasser mit Salz zum Kochen bringen, Tagliatelle darin ca. 7 Min. bissfest garen, dann abgießen (dabei ca. 50 ml Nudelwasser zurückbehalten) und abtropfen lassen.

  3. Parmesan fein reiben. Petersilie waschen, trocken schütteln, klein hacken. Ein Drittel des Ofengemüses mit restlichem Olivenöl (2 El) im Mixer grob pürieren. Püree mit Tagliatelle, dem zurückbehaltenen Nudelwasser (50 ml), restlichem Gemüse, Petersilie und 3/4 vom Parmesan locker vermengen, nochmals mit Salz würzen, mit übrigem Parmesan und Pfeffer aus der Mühle bestreut anrichten.

1 Kommentar

  • Das Rezeptzusammenstellung (insbesondere Fenchel in Verbindung mit dem Anis) ist richtig lecker!!! Ich habe das Rezept in der Blitzvariante gekocht und das Gemüse im Topf gedünstet statt im Ofen geröstet, das ging auch super!!! Das wird es bei uns definitiv öfters geben!!!

    Iris Heinrich - 15.04.2015 um 13:55 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...