tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Poffertjes mit Apfelkompott
Zubereitungszeit: 30 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
vegetarisch

Poffertjes mit Apfelkompott

süß & warm, mit feiner Karamellnote

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Milch lauwarm erwärmen, zerbröselte Hefe, 50 g Zucker und eine Prise Salz darin auflösen. Hefemilch mit Mehl und Eiern verrühren. Teig an einem warmen Ort ca. 30 Min. zugedeckt gehen lassen.

  2. Währenddessen Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Übrigen Zucker (30 g) in einem Topf schmelzen und leicht karamellisieren lassen. Apfelsaft einrühren und aufkochen lassen. Apfelstücke zugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. dünsten, mit Zimt und Vanillezucker abschmecken. Apfelkompott in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.

  3. Mulden der Poffertjespfanne ausfetten, Teig esslöffelweise einfüllen und jeweils auf beiden Seiten ca. 3 Min. goldbraun backen. Poffertjes warm mit Apfelkompott und Puderzucker bestäubt servieren.

  4. Tipp: Die Hefeküchlein können auch in einer normalen Pfanne gebacken werden. Die typische kugelige Form bekommen sie dann zwar nicht, schmecken aber genauso lecker. Anstelle von Puderzucker schmeckt auch Ahornsirup, Agavendicksaft, Nussnougatcreme oder eine selbstgemachte Vanillesauce. Für die ultimative Fruchtnote 1 Handvoll getrocknete, eingeweichte Cranberries unter der Teig heben.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt