tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
Zubereitungszeit: 25 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Wildschweinkeule

kräftig aromatisch, einfach gut

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Suppengrün, Zwiebel in Stücke schneiden. Piment, Wacholderbeeren zerdrücken. Wildschweinkeule mit Salz, Pfeffer würzen, in Rapsöl rundum goldbraun anbraten, Fleisch heraus nehmen.

  2. Vorbereitetes Gemüse, Gewürze, Mehl im verbliebenen Fett anschwitzen, Rotwein angießen, einmal aufkochen, Fleisch zurück in den Bräter geben, Lorbeerblatt ergänzen, mit Deckel bei geringer Hitze 80-100 Min. schmoren lassen.

  3. Fleisch zwischendurch wenden, evtl. Rotwein nachgießen. Äpfel waschen, mit Schale in Spalten schneiden, in Butter, Zucker, Zitronensaft dünsten. Fleisch heraus nehmen, in Alufolie gewickelt warm stellen.

  4. Preiselbeerkompott zum Saucenfond geben, mit Salz, Pfeffer, Prise Zucker abschmecken. Nach Wunsch Sauce noch mit etwas Speisestärke, in Rotwein angerührt, andicken. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Sauce und Apfelspalten servieren. Schmecken gut dazu: Salzkartoffeln bzw. Semmelknödel.

2 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

  1. Heidemarie Schäfer - 22.12.2020 um 12:56 Uhr

    Wie lange braucht ein Braten von 4KG.

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 27.12.2020 um 09:46 Uhr

      Liebe Frau Schäfer,
      auf alle Fälle länger. Hier unser Tipp für Sie:
      Den Braten ohne Deckel für 45 Minuten im Backofen anbraten, den Braten dabei nicht wenden. Die Hitze nach 20 Minuten auf 200 Grad drosseln, falls die Schwarte zu dunkel wird und mit doppelt Alufolie abdecken. Nach der Bratzeit die Hitze auf 150 Grad drosseln, denn ab jetzt wird geschmort: Die Brühe angießen und den Deckel auflegen. Den Braten weitere gute 3 Stunden bei 150 Grad (oder 4 Stunden bei 120 Grad) und geschlossenem Deckel im Ofen belassen. Nach Ende der Garzeit das Fleisch herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen, dann erst aufschneiden (mit der Kruste nach unten). Viel Spaß beim Kochen und guten Genuss wünscht N. Reinhold aus der tegut... Kundenbetreuung

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt