tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kürbis-Pasta mit Rucola

Kürbis-Pasta mit Rucola

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
7
Fixe Feierabendküche, raffiniert

Zutaten:

für 4 Portionen

  • 750 g Kürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Peperoni (getrocknet)
  • 8 El Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 2 Äpfel
  • 400 g Nudeln
  • 50 g Rucola
  • 50 g Parmesan (am Stück)
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Garzeiten ca. 30 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Kürbis waschen, putzen, entkernen, mit Schale in mundgerechte schmale Spalten schneiden. Zwiebel, Knoblauch abziehen, Zwiebel in feine Streifen, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Peperoni entkernen, fein hacken. Kürbis mit Zwiebel, Knoblauch, Peperoni, Olivenöl vermengen, mit Salz würzen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und im 200 Grad heißen Ofen ca. 20 Min. garen. Äpfel waschen, trocken reiben, vierteln, Kerngehäuse entfernen, in Spalten schneiden, nach ca. 10 Min. zufügen.

  2. Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser ca. 10 Min. garen. Rucola waschen, trocken schleudern. Parmesan hobeln. Nudeln abgießen, mit Kürbis-Apfelgemüse vermengen, falls es sich schlecht vermengen lässt, noch etwas Olivenöl ergänzen, auf Teller verteilen und mit Rucola, Parmesan und etwas Pfeffer bestreut servieren.

2 Kommentare

  • Ich kann mich Bridget nur anschließen. Grundidee gut, es fehlt allerdings ein bisschen Geschmeidigkeit. Hier können wir Frischkäse natur von Almette als "Bindemittel" empfehlen

    Jekaterina Breitkreuz - 02.10.2019 um 21:03 Uhr Antworten

  • Grundidee gut - sollte aber geschmacklich optimiert werden mit roter Gemüsepaprika, etwas Gemüsebrühe, Ingwer(paste) + etwas Apfelsaft (ohne Brühe und Saft ist es zu trocken), dazu statt Parmesan einen eher süßlichen Käse, der passt besser zum fruchtigen Geschmack.

    Bridget Bunters - 29.03.2015 um 16:17 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...