tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Hähnchenbrustfilet mit Ofen-Kürbis und Cranberry-Chutney

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
fruchtig, wunderbar zart

Zutaten:

für 4 Portionen

  • 500 g Hokkaido-Kürbis
  • 3 rote Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 2 El Zitronensaft
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 4 Hähnchenbrustfilet (mit Haut)
  • 3 Stängel Rosmarin
  • 4 Tl körniger Senf
  • 3 El Rapsöl
  • 200 ml Weißwein
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 Bio-Orange
  • 250 g frische Cranberrys
  • 4 El brauner Zucker
  • 1 Msp. Zimt

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Garzeiten ca. 45 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Kürbis waschen, putzen, halbieren, Kerne entfernen, Hälften in schmale Spalten schneiden. Zwiebeln abziehen, zwei davon in Achtel schneiden, mit Kürbisspalten, Olivenöl, Zitronensaft, Salz, Pfeffer vermengen. Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im 180 Grad heißen Ofen ca. 25 Min. garen.

  2. Inzwischen Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen, trocken tupfen, rundum mit Salz, Pfeffer würzen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, abstreifen. Hähnchenhaut leicht einritzen und Rosmarin darunterschieben. Senf auf die Filets streichen, rundherum in 2 El heißem Rapsöl anbraten. Weißwein angießen, etwas einreduzieren lassen, Sahne zufügen, offen ca. 10 Min. köcheln lassen, Filets dabei einmal wenden, Sauce mit Salz, Pfeffer würzen.

  3. Restliche Zwiebel in Ringe schneiden, in übrigem Rapsöl (1 El) anschwitzen. Schale der Orange fein abreiben, Saft auspressen, beides mit Cranberries, Zucker, Zimt zufügen, aufkochen und mit Deckel ca. 10 Min. köcheln lassen, lauwarm abkühlen lassen.

  4. Hähnchenbrustfilets mit Ofenkürbis auf Tellern anrichten und mit etwas Sauce sowie Cranberry-Chutney garniert servieren.

1 Kommentar

  • Hat meiner Familie und mir sehr gut geschmeckt, die haben nichts übrig gelassen

    Anabell Peters - 20.04.2017 um 11:45 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...