tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Kartoffelpüree mit Salbeibutter und italienischen Hackbällchen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
2
Deutsche Hausmannskost mit mediterranem Charme

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g halbgetrocknete Tomaten
  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Ei (M)
  • 2 El Semmelbrösel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Tl Majoran
  • 750 g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
  • 250 ml Milch
  • 100 g Butter
  • 8 Salbeiblätter (frisch)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 35 Min.
Garzeit 30-35 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Zwiebel, Knoblauch abziehen, Tomaten leicht abtropfen lassen, alles fein hacken. Hackfleisch mit Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Ei, Semmelbröseln mischen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Majoran würzig abschmecken.

  2. Mit nassen Händen ca. 8 Hackbällchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Im 180 Grad heißen Ofen 30-35 Min. garen.

  3. Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden. In leicht gesalzenem Wasser weich garen. Kartoffeln abgießen, wieder in den Topf geben, kurz ausdämpfen lassen.

  4. Milch mit 30 g Butter, Muskatnuss, Salz, Pfeffer aufkochen, nach und nach mit einem Handrührgerät unter die Kartoffeln rühren, bis ein cremiges Püree entsteht.

  5. Restliche Butter in der Pfanne zerlassen, Salbeiblätter darin andünsten, mit Salz, Pfeffer leicht würzen. Kartoffelpüree mit Salbeibutter beträufeln, mit Hackbällchen zusammen servieren. Schmeckt gut dazu: Ein frischer Gurkensalat mit Joghurt-Dressing.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...