tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Porridge mit Mango und Heidelbeeren
Zubereitungszeit: 15 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
vegan

Porridge mit Mango und Heidelbeeren

fixes Frühstück, super auch zum Mitnehmen

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Mandeldrink mit 1 Prise Salz in einem Topf aufkochen, Hafer- und Hirseflocken, Mandeln hineinrühren und bei geringer Hitze unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen.

  2. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und klein würfeln. Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen. Beides auf dem Porridge anrichten und mit Agavendicksaft sowie Zimt garniert servieren.

3 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

  1. S. Moser - 12.07.2022 um 16:17 Uhr

    Mag das Porridge auch gerne mit normaler Milch. 🙂

    Antworten

  2. Walter Schobert - 14.03.2019 um 10:45 Uhr

    Wieviele Kalorien, bitte, hat das?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 16.03.2019 um 22:54 Uhr

      Sehr geehrter Herr Schobert, Sie fragen nach den Nährwertangaben für dieses Rezept.
      Wir bei tegut... haben uns schon von Beginn an dazu entschlossen, bewusst auf diese Angaben zu verzichten. Aus unserer Sicht machen diese Angaben nur Sinn, wenn jemand genau weiß, wie viele Kilokalorien er tatsächlich pro Tag benötigt. Der Kalorienverbrauch ist abhängig von der jeweiligen Konstitution, Lebensweise, Bewegung etc. Darüber hinaus müsste das Rezept exakt nachgekocht werden und dann natürlich auch die ausgerechnete Portion komplett verspeist werden. Das wiederum wirft die Frage auf, wie groß muss eine Portion sein, dass sie individuell passt? Alles was wir angeben könnten, wären Richtgrößen, niemals jedoch die exakt passenden Kalorien- bzw. Nährwerte.
      Mit unseren Rezepten möchten wir vielmehr zeigen, wie einfach es ist, mit frischen Lebensmitteln gesunde und köstliche Gerichte zu kochen. Wir orientieren uns dabei vorrangig an saisonalen Produkten und gestalten die Rezepte so, dass sie den aktuellen ernährungsphysiologischen Empfehlungen entsprechen, also mit sinnvollen Fett- und Zuckermengen. Allein schon das Lesen der jeweiligen Zutatenangaben gibt schon wertvolle Hinweise, ob das Rezept für einen ganz individuell passen könnte oder nicht.
      Statt Kalorien zu zählen, liegt uns am Herzen, dass die Menschen wieder ein Gefühl für ihren Körper und ihre Bedürfnisse bekommen und sich nicht von wagen Kalorienangaben reglementieren lassen. Wer sich bewusst ernährt, die Signale seines Körpers wahrnimmt und richtig deutet, für den sind solche Angaben nicht notwendig. Es ist auch niemand gezwungen, die jeweilige Portionsgröße zu verspeisen. Viel sinnvoller ist es doch, sich Zeit zum Essen zu nehmen und aufzuhören, wenn man satt ist.
      Wir hoffen, wir konnten Ihnen verdeutlichen, warum wir ganz bewusst auf die Nähwertangabe verzichtet haben und wünschen Ihnen viel Freude beim Kochen und Genießen.
      Beste Grüße aus der tegut... Kochwerkstatt.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt