tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Apfelweinkuchen

Apfelweinkuchen mit Zimt und Vanille

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(5)
(1)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
6
spätsommerlich und wunderbar fruchtig

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 240 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g weiche Butter
  • 1 El weiche Butter
  • 1 kg Äpfel
  • 700 ml Apfelwein (mild)
  • 2 Pk Vanille Puddingpulver
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 Tl Zimt (gemahlen)
  • 400 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Zutaten für ca. 12 Stück
Außerdem: 1 Springform (Ø 28 cm)

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 60 Min.
Backzeit ca. 60 Min.
Kühlzeit ca. 6 Std. oder über Nacht

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

  1. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und mit 120 g Zucker, Ei und Butter verkneten. 2/3 des Teigs ausrollen (ca. Ø 28 cm), ausgebutterte und leicht bemehlte Form damit auslegen und mehrmals mit einer Gabel einstechen. Aus dem restlichen Teig einen ca. 4 cm hohen Rand formen.

  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. 500 ml Apfelwein mit übrigem Zucker (120 g) unter Rühren aufkochen lassen. Übrigen Apfelwein (200 ml) mit Puddingpulver, 1 Pk Vanillezucker und 1 Tl Zimt verrühren, mit dem Schneebesen in die heiße Flüssigkeit rühren, kurz aufkochen lassen. Apfelspalten sofort unterheben.

  3. Apfelmasse kurz abkühlen lassen, in der Springform verteilen. Kuchen im 180 Grad heißen Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 60 Min. backen, abkühlen lassen, dann zum Festwerden ca. 6 Stunden (oder über Nacht) in den Kühlschrank stellen.

  4. Schlagsahne mit übrigem Vanillezucker (1 Pk) steif schlagen, Sahnesteif dabei einrieseln lassen. Sahne wellig auf dem Kuchen verstreichen und mit restlichem Zimt (1 Tl) bestäubt servieren.

1 Kommentar

  • nit so legga

    pedda - 11.10.2016 um 11:56 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...