tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kasseler mit Kuerbispueree und Sauerkraut
Zubereitungszeit: 40 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar

Kasseler mit Kürbispüree und Sauerkraut

wenig Aufwand, würzig

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Hokkaido waschen, putzen, in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen, eine in dünne Ringe schneiden, mit 1/4 Tl Salz und 2 El Grieß locker vermengen, übrige Zwiebel fein würfeln. Apfel waschen, vierteln, eine Hälfte in Spalten schneiden, Rest klein würfeln. Zwiebel- und Apfelwürfel in 1 El Rapsöl andünsten, 100 ml Brühe angießen. Sauerkraut und Lorbeerblätter zugeben, Kasseler darauflegen und alles im geschlossenen Topf ca. 20 Min. bei kleiner Hitze garen.

  2. Währenddessen Kürbisstücke ca. 20 Min. in restlicher Brühe (120 ml) weich garen. Butter zugeben, Kürbis fein zerstampfen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Zwiebelringe und Apfelspalten jeweils in 1 El Rapsöl knusprig braten. Kasseler mit Sauerkraut und Kürbispüree auf Tellern anrichten und mit Zwiebelringen sowie Apfelspalten garniert servieren.

0 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt