tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kohlrabi zu Schweinefilet mit Kartoffelschupfnudeln

Kohlrabi zu Schweinefilet mit Kartoffelschupfnudeln

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
4
schön würzig, schnell gemacht

Zutaten:

für 2-3 Portionen

  • 400 g Kohlrabi
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 100 g Schmand
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • 0,5 Tl Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Zucker
  • 500 g schwäbische Schupfnudeln (Kühlregal)
  • 250 g Schweinefilet
  • 2 El Butterschmalz
  • 30 g Kräuterbutter

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 25 Min.
Garzeit ca. 8 Min.
Bratzeit ca. 6 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Kohlrabi schälen, vierteln, in dünne Spalten schneiden. In Gemüsebrühe 6-8 Min. zugedeckt garen, Schmand unterziehen. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein schneiden, unter den Kohlrabi heben, mit Senf, Salz, Pfeffer, Prise Zucker abschmecken.

  2. Kartoffelschupfnudeln nach Packungsanleitung in einer Pfanne bei kleiner Hitze ca. 5 Min. in 1 El Butterschmalz goldgelb braten, herausnehmen, warm stellen.

  3. Schweinefilet trocken tupfen, in Medaillons schneiden. In der Pfanne auf jeder Seite 2-3 Min. in restlichem Butterschmalz (1 El) braten, mit Salz, Pfeffer würzen, Kräuterbutter in Flöckchen daraufsetzen. Kohlrabi zu Schweinefilet mit Kartoffelschupfnudeln servieren.

5 Kommentare

  • Schnelle, vitaminschonende Zubereitung. Schmeckt richtig fein!

    Maria Bauer - 29.06.2017 um 10:28 Uhr Antworten

  • tegut... tegut...

    Hallo Frau Kramarek,
    danke für Ihren Hinweis! Wir haben den Senf eben in den Zubereitungsschritten ergänzt.
    Weiterhin viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte!
    gute Grüße aus der tegut… Kochwerkstatt

    tegut... Kundenbetreuung - 12.06.2015 um 10:14 Uhr Antworten

  • war schnell zubereitet. Hat toll geschmeckt, auch den Kindern. Der Senf wird nur in der Zutatenliste erwähnt aber nicht bei der Zubereitung. Habe ihn mit dem Schmand unter die Kohlrabi gerührt

    Karin Kramarek - 10.06.2015 um 20:45 Uhr Antworten

  • Hervorragend!!!!!!

    Viktoria H - 17.06.2011 um 15:58 Uhr Antworten

  • suuuuuper lecker!!

    katharina endres - 19.05.2011 um 07:02 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

zur Kochwerkstatt

Jetzt Vorteile sichern...