tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Rhabarberkuchen mit Baiser

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(6)
(0)
(1)
(1)
(0)
Ø-Bewertung = 4 Sterne
8
aromatisch-fruchtig, prima für den Kaffeeklatsch

Zutaten:

  • 600 g Rhabarber
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 150 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Puderzucker
  • 1 El Zitronensaft

Zutaten für eine Springform 28 cm Ø

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Backzeit: ca. 40-45 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Rhabarber waschen, putzen, harte Fäden abziehen. Stangen in ca. 1 cm große Stücke schneiden.

  2. Butter, Zucker, Vanillezucker cremig rühren, 2 ganze Eier, 3 Eigelbe unterrühren. Eiweiß beiseite stellen.

  3. Mehl, Speisestärke, Backpulver mischen, zum Teig geben, gut verrühren. Rhabarberstücke unterheben.

  4. Teig in eine gefettete Springform füllen, im 180 Grad heißen Ofen ca. 25 Min. backen.

  5. Eiweiß mit Prise Salz halbsteif schlagen, Puderzucker einrieseln lassen, so lange weiter schlagen, bis der Eischnee sehr fest ist. Zitronensaft vorsichtig unterheben.

  6. Eischnee in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen, in kleinen Häubchen auf den vorgebackenen Kuchen spritzen, weitere 15-20 Min. backen, bis die Baiserhauben leicht gebräunt sind.

6 Kommentare

  • Hallo kann man auch Stachelbeeren aus dem Glas verwenden für dieses Rezept

    Sabine Kronenberg - 21.05.2019 um 15:45 Uhr Antworten

    • tegut... tegut...

      Guten Tag Sabine!
      Ja, außerhalb der Rhabarbersaison, kann der Kuchen natürlich auch mit Stachelbeeren aus dem Glas abgewandelt werden. Diese aber bitte sehr gut abtropfen lassen!
      Viel Freude beim Nachbacken, wünscht die tegut... Kundenbetreuung.

      tegut... Unternehmenskommunikation - 22.05.2019 um 09:59 Uhr

  • tegut... tegut...

    Guten Tag, es freut uns, dass Ihnen der Rhabarberkuchen nach unserem Rezept so gut schmeckt. Frau Diener, Sie haben natürlich Recht – mit einem elektrischen Handrührgerät kann man jede Menge Armkraft einsparen. Herr Dalke, schön, dass Sie keine Mühen gescheut haben und den Kuchen ohne Handrührgerät erfolgreich zubereiten konnten. Einen schönen Nachmittag wünscht Ihnen die tegut… Kundenbetreuung.

    tegut... Unternehmenskommunikation - 20.06.2018 um 16:41 Uhr Antworten

  • Der Kuchen ist wirklich lecker. Ich würde den Eischnee für das Baiser mit dem elektrischen Handrührgerät schlagen. Geht einfacher

    Kathrin Diener - 16.06.2018 um 23:01 Uhr Antworten

  • Dieser Kuchen , Dieser Kuchen ist einfach köstlich. Ich hab Ihn jetzt schon soooo oft gebacken und der geht total Easy und einfach. Das einzigste was ein wenig Anstrengt ist das Eiweiß mit dem Schneebesen zu schlagen - aber es muß überhaupt nicht STEIF sein es reicht wenn es total Schaumig ist und ich es darüber schütte und verteile. Lecker Easy schnell saftig der Kontrast zwischen der Säure des Rahbarber und der süse des Besee ich liebe es.... Heinz aus Coburg

    Heinz Dalke Coburg - 22.04.2015 um 21:20 Uhr Antworten

  • Soooooo lecker!!! Der Kuchen ist ein Muss!

    Katrin Schuster - 02.05.2012 um 18:47 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...