tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • riessflammeri mit Gluehweinbirnen

Schoko-Grieß-Flammeri mit Glühweinbirnen

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1
festlich, ein Genuss

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

  • 2 Blatt Gelatine
  • 50 g Zartbitterkuvertüre
  • 250 ml Milch
  • 50 g Weichweizengrieß
  • 80 g Zucker
  • 0,5 Stk. Vanilleschote
  • 1 El Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb
  • 200 g Schlagsahne
  • 4 Birnen (klein)
  • 500 ml Glühwein
  • 3 Tl Speisestärke
  • 4 Physalis

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 40 Min.
Kühlzeit mind. 3 Std. oder über Nacht
Garzeiten ca. 15 Min.

auf den Einkaufszettel

Zubereitung:

Zubereitungsschritte anzeigen
  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Kuvertüre fein hacken. Milch mit Grieß, 30 g Zucker, dem ausgelösten Mark der Vanilleschote, Butter und Prise Salz aufkochen, ca. 3 Min. ausquellen lassen. Grießbrei vom Herd nehmen, Kuvertüre und Eigelb unterrühren, eingeweichte Gelatine ausdrücken und ebenfalls unterrühren, dann die Masse lauwarm abkühlen lassen.

  2. 150 g Sahne steif schlagen und unter den Grieß heben, Masse in 4 kalt ausgespülte Förmchen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen (mind. 3 Std. oder über Nacht).

  3. Birnen schälen, vierteln und entkernen.Glühwein mit übrigem Zucker (50 g) erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat, Birnenviertel darin ca. 10 Min. sanft köcheln lassen, herausnehmen. Sud einköcheln oder für eine stärkere Bindung mit angerührter Speisestärke unter Rühren einmal kurz aufkochen.

  4. Restliche Sahne (50 g) steif schlagen. Hüllblätter der Physalis hochklappen. Flammeris stürzen und mit in Spalten geschnittenen Glühweinbirnen, Sahne, Physalis und etwas Glühweinsud anrichten.

0 Kommentare

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...