tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Erbsen-Frittata mit Zuckerschoten und Feta
Zubereitungszeit: 30 min.
Schwierigkeitsgrad: machbar
vegetarisch

Erbsen-Frittata mit Zuckerschoten und Feta

leicht und locker, mit viel Gemüse

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Erbsen antauen lassen, Zuckerschoten putzen, quer halbieren. Beides in kochendem Salzwasser 2-3 Min. blanchieren, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. Rucola, Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen. Etwas Rucola zum Garnieren beiseitelegen, restlichen grob hacken. Cocktailtomaten halbieren.

  2. Eier mit Milch verquirlen. Schalotten, Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer ofenfesten Pfanne in Öl glasig dünsten. Erbsen, Zuckerschoten und Rucola kurz mitdünsten. Eiermilch angießen, Feta darüberkrümeln, Cocktailtomaten daraufverteilen, alles mit Salz und Pfeffer würzen. Frittata im 200 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene in 15-20 Min. goldgelb garen, in Stücke schneiden und mit beiseitegelegtem Rucola garnieren. Schmeckt gut dazu: frisches Bauernbrot

2 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

  1. Tim Walter - 19.04.2021 um 19:56 Uhr

    Bestimmt ganz lecker ohne Rucola. Aber der Rucola macht es extrem bitter und ungenießbar

    Antworten

  2. A. B. - 09.06.2020 um 20:09 Uhr

    Ist lecker und sieht gut aus.

    Antworten

tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt