tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel
  • Kuerbischutney mit Chili und Ingwer
Zubereitungszeit: 15 min.
Schwierigkeitsgrad: einfach
vegan

Kürbis-Chutney mit Chili und Ingwer

würzig-scharf, für die besondere Brotzeit

Zubereitung:

Bitte beachten Sie, dass Mengenangaben im Zubereitungstext trotz Anpassung der Portionen unverändert bleiben.

  1. Kürbis klein würfeln. Schalotten, Knoblauch abziehen, Ingwer schälen, Chilischoten waschen, putzen, alles fein hacken und mit dem Kürbis ca. 10 Min. in Rapsöl dünsten.

  2. Dann Weißwein und Essig angießen, Tomaten, Zucker, Gewürze und Salz unterrühren. Masse bei kleiner Hitze ca. 20 Min. dicklich einkochen lassen, dabei wiederholt umrühren. Chutney heiß in Twist-off-Gläser füllen und sofort verschließen.

15 Kommentare


Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz

  1. Michael Zorn - 06.11.2019 um 15:02 Uhr

    Hay, ich bin gerade am Chutney kochen.
    Es ist alles vorbereitet, meine Frage wäre, wie lange ist das Chutney haltbar undwie soll ich die Gläser lagern?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 21.11.2019 um 13:23 Uhr

      Guten Tag Herr Zorn,
      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Rezept. Wenn Sie das Chutney in saubere Twist-Off Gläser heiß einfüllen und gut verschließen, dann hält es sich ca. 6 Monate. Wir empfehlen Ihnen einen kühlen und dunklen Aufbewahrungsort.
      Gutes Gelingen wünscht die tegut... Kochwerkstatt.

  2. Petra Paßmann - 16.09.2019 um 13:54 Uhr

    Wie lange ist das Chutney haltbar ?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 18.09.2019 um 11:32 Uhr

      Guten Tag Frau Paßmann,
      vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Rezept. Wenn Sie das Chutney in saubere Twist-Off Gläser heiß einfüllen und gut verschließen, dann hält es sich ca. 6 Monate. Wir empfehlen Ihnen einen kühlen und dunklen Aufbewahrungsort.
      Gutes Gelingen wünscht die tegut... Kochwerkstatt.

  3. Vicki - 02.09.2019 um 16:48 Uhr

    Ich habe dieses Chutney gerade gemacht. Ich bin ein absoluter Fan vom Thermomix, somit habe ich auch hier meinen Küchenhelfer eingesetzt.
    Ich habe noch etwas Chili mehr rein getan. Es ist einfach köstlich.

    Antworten

  4. Evelyn Weber - 18.12.2018 um 08:40 Uhr

    Kann ich das Rezept auch ohne Weisswein machen? Gruß

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 21.12.2018 um 16:19 Uhr

      Guten Tag Frau Weber, danke, dass Sie dieses Rezept ausprobieren möchten.
      Der Alkohol dient zur Abrundung des Geschmacks. Alternativ können Sie die Essigmenge auf 150 ml erhöhen und noch 100 ml Wasser zufügen, wenn es ohne Weißwein zubereitet werden soll.
      Gutes Gelingen und genussvolle Festtage wünscht Ihnen Ihre tegut… Kochwerkstatt.

  5. Agnes Küster - 29.10.2018 um 16:43 Uhr

    Nimmt man da gewürfelte Tomaten?

    | Antworten

    1. tegut... tegut...

      tegut... Kundenbetreuung - 31.10.2018 um 13:15 Uhr

      Sehr geehrte Frau Küster, für dieses wunderbare Rezept Kürbis-Chutney eigenen sich stückige Tomaten besonders gut.
      Viel Freude bei der Zubereitung wünscht Ihnen Ihre tegut… Kochwerkstatt.

  1. 1
  2. 2
  3. >
  4. >>
tegut Gelinggarantie Siegel
  • Alle Rezepte werden von den Ökotrophologen unserer tegut… Kochwerkstatt entwickelt.
  • Jedes Rezept wird in einer herkömmlichen Küche mehrfach Probe gekocht.
  • Die Rezepte sind leicht nachzukochen -  mit Step-by-Step-Beschreibung für Anfänger und Profis.
  • Alle Zutaten sind in unseren Supermärkten erhältlich.
  • Es gibt ein vielfältiges Angebot an Rezepten für jede Ernährungsform – von Flexitarier bis vegan.
  • Sie erhalten viele persönliche Extra Tipps und Tricks von unseren Experten aus der Kochwerkstatt.

Zur Kochwerkstatt