tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Stressfreie Weihnachtsmenüs

Hier haben wir für Sie neben dem einen Stressless-Menü, das Sie in dem tegut... Magazin November/Dezember 2016 finden, vier weitere Menüs (zwei mit Fleisch, eins mit Fisch und ein vegetarisches) zusammengestellt, bei denen sich mindestens zwei Komponenten prima vorbereiten lassen, so dass am Tag der Einladung nicht mehr viel zu tun ist. Dadurch können Sie sich ganz entspannt auf Ihren Besuch freuen und es bleibt noch genug Zeit, die Tafel schön einzudecken, die richtige Musik auszuwählen und das passende Outfit rauszusuchen.

Wie wäre es zum Beispiel mit:

Menü 1 mit Fleisch

Die Kartoffelsuppe kann problemlos schon am Vortag zubereitet werden. Den Rote-Bete-Meerrettichsalat geben Sie vor dem Servieren frisch dazu. Das Fleisch für den Sauerbraten können Sie bereits drei Tage vorher einlegen und der Rotkohl kann ebenfalls am Vortag zubereitet werden. Das Parfait können Sie sogar schon eine Woche zuvor herstellen und in der Tiefkühlung lagern. Eine Stunde vor dem Servieren bei Zimmertemperatur antauen lassen und die Zwetschgen-Karamellsauce frisch zubereiten.

Menü 2 mit Fleisch

Die Wildscheinmedaillons für den Hauptgang werden bereits einen Tag vorher mariniert und müssen am nächsten Tag nur noch gebraten werden. Die Panna cotta können Sie ebenfalls am Vortag zubereiten, im Kühlschrank fest werden lassen und die Ananas sowie Amarenakirschen vor dem Servieren frisch dazu geben.

Menü 3 mit Fisch

Die Lauch-Käse-Suppe schmeckt einen Tag durchgezogen sogar noch besser und lässt sich daher bereits am Vortag herstellen. Der Kuchen im Glas für das Dessert kann problemlos schon einige Tage zuvor gebacken und direkt danach mit einem Deckel verschlossen werden. Vor dem Servieren einfach Deckel entfernen und Kuchen auf einen Teller stürzen oder ihn mit Glas anrichten.

Menü 4 vegetarisch

Die Erbsencremesuppe bereiten Sie am Vortag zu, ebenso wie den Teig für die Süßkartoffel-Schupfnudeln. Diese müssen dann nur noch gebraten werden. Das Zitronen-Tiramisu entfaltet sein köstliches Aroma, wenn es einen Tag durchziehen konnte. Einfach über Nacht im Kühlschrank lagern und ca. 30 Min. vor dem Servieren aus der Kühlung nehmen.

Jetzt Vorteile sichern...