tegut… Ihr Supermarkt für gute Lebensmittel

Italienischer Nudelsalat

Ihre Bewertung


Wie wurde abgestimmt?
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)
Ø-Bewertung = 5 Sterne
1

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

500 g Penne rigate
Salz
100 g Pinienkerne
2 Gläser halbgetrocknete Tomaten
3 El Aceto Balsamico di Modena
1 El Senf
Pfeffer (aus der Mühle)
2 Bund Frühlingszwiebeln
300 g Fetakäse
2 Tl flüssiger Honig

Arbeitszeiten:

Zubereitungszeit ca. 30 Min
Garzeit ca. 12 Min.
Durchziehzeit ca. 30 Min.

Zubereitung:

  1. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser kochen. Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten.

  2. Frühlingzwiebeln waschen, putzen, in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden. Halbgetrocknete Tomaten in einem Sieb abtropfen lassen, Öl dabei auffangen. Tomaten grob hacken. Frühlingszwiebeln in 2 El Tomatenöl ca. 5 Min. anschwitzen.

  3. Nudeln abgießen und kalt abbrausen. Fetakäse in Würfel schneiden, mit Nudeln, Frühlingszwiebeln, halbgetrockneten Tomaten, Pinienkernen mischen. Für das Dressing 8 El vom aufgefangenen Tomatenöl mit Aceto Balsamico, Senf, Honig cremig rühren, mit Salz, Pfeffer würzig abschmecken. Dressing über dem Nudelsalat verteilen, gut vermengen, ca. 30 Min. durchziehen lassen.

1 Kommentar

  • Der Salat hat wunderbar geschmeckt und kam sehr gut bei allen Gästen des Grillabends an. Ich habe für das Dressing Akazienhonig genommen was sehr gut gepasst hat. Ich rate allerdings davon ab, den Salat längere Zeit durchziehen zu lassen. Er verliert dann doch etwas an Würze und ich musste nachwürzen. Vorbereiten lässt er sich gut und wenn man 30-60 Minuten vor dem Servieren das Dressing dazugibt ist das völlig ausreichend.

    Ulf-Steffen Porath - 25.05.2013 um 17:20 Uhr Antworten

Schon ausprobiert?

Schreiben Sie hier eine Bewertung oder stellen Sie Ihre Fragen zum Rezept...

Kochwerkstatt Rezeptsiegel

Rezepte sind zum Kochen da!

Wir sind der Meinung „Gutes Essen macht glücklich!“. Alles was es dafür braucht, sind – natürlich – gute Lebensmittel und gute Rezepte. Beides bekommen Sie bei uns. Nun müssen Sie nur noch aus der großen Vielzahl an tollen Rezepten auswählen, die übrigens alle von der tegut… Kochwerkstatt konzipiert, geschrieben und auch getestet sind. In der Navigationsleiste können Sie unterschiedlichste Kategorien wählen, Filter setzen und auch ganz gezielt unsere Suchmaschine „auf die Probe stellen“, z. B.  für ein veganes Dessert mit Banane für das Weihnachtsmenü oder tolles Fingerfood für die nächste Party? Viel Spaß beim Stöbern und Ausprobieren…

Jetzt Vorteile sichern...